BusinessPartner PBS

HP führt weiter im PC-Markt

Der weltweit führende Drucker- und PC-Hersteller hat auch im vergangenen vierten Quartal die Top-Position im internationalen PC-Markt vor dem großen Rivalen Dell behaupten können.

Der Direktvermarkter Dell gilt dabei als der große Verlierer. Laut einer Studie der Marktforscher von iSuppli hat das Unternehmen als einziger der Top-5-Hersteller weniger Geräte als im Vorjahreszeitraum verkaufen können. Demnach musste Dell einen Rückgang der Auflieferungen um 8,6 Prozent auf 9,6 Millionen Einheiten hinnehmen, während der globale PC-Markt insgesamt um 6,3 Prozent auf 66,7 Millionen Einheiten zulegen konnte. Insbesondere HP und Acer wuchsen im vierten Quartal deutlich schneller als der Gesamtmarkt. Laut der Studie erreichte HP einen Marktanteil von 17,4 Prozent, gefolgt von Dell (14,5);

Lenovo (7,1);

Acer (6,6) und Toshiba mit 3,7 Prozent.

Kontakt: www.isuppli.com

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter