BusinessPartner PBS

Innowa: Klare Strukturen als Orderhilfe

  • 09.04.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Mit klar strukturierten Themenwelten und damit einer verbesserten Orientierung für die Besucher will die Innowa Ende Juli bei den Fachbesuchern punkten.

Insgesamt sechs Themen werden – farblich gekennzeichnet – auf die Dortmunder Westfalenhallen verteilt. „PBS, Spielwaren & Plüsch“ und „Outdoor & Floristik“ bekommen so ihr eigenes Areal. „Wohnambiente & Geschenke“ schließt auch Impulsartikel und Saison-Produkte ein. „Kochen, Tafeln, Genießen“ wird Küchen-Accessoires, die Zutaten für den gedeckten Tisch und Gourmet-Geschenke zusammenführen. Die Bereiche „Schmuck & Accessoires“ und „Wellness“ als wichtiges Trendthema werden ebenfalls in die neuen Strukturen integriert. Elke Frings, Ausstellungsleiterin: „Vorrangig geht es uns darum, den Fachbesuchern mit der themenorientierten Hallenplanung die Order-Arbeit zu erleichtern.“ Man folge mit dieser Veränderung aber nicht nur den Wünschen der Besucher – auch von vielen Ausstellern sei die Umstrukturierung angeregt worden.

Kontakt: www.innowa-dortmund.de

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter