BusinessPartner PBS

„Nachhaltigste Unternehmen“ ermittelt

Der Babynahrungshersteller Hipp ist nach Ansicht zahlreicher Verbraucher das nachhaltigste Unternehmen in Deutschland, wie die Agentur Serviceplan im Auftrag der „Wirtschaftswoche“ ermittelt hat.

Welche Unternehmen wirtschaften fairer, verantwortungsbewusster und ökologisch verträglicher als die Konkurrenz? Darauf gaben mehr als 2000 repräsentativ ausgewählte Konsumenten Antwort. Zur Auswahl standen 67 Firmen. Hinter Hipp landeten auf Platz zwei und drei der ADAC und die Drogeriemarktkette dm.

Während Automarken wie Toyota und Mercedes-Benz auf den Plätzen sieben und acht und selbst Lufthansa (Platz 24) und Aldi (35) noch im Mittelfeld landen, gibt es vor allem auf den letzten drei Plätzen Überraschungen: Die Deutsche Bahn (Platz 66) schneidet noch schlechter ab als die Drogeriekette Schlecker (65) und nur wenig besser als der Mineralölkonzern BP, wie das Wirtschaftsmagazin in seiner Ausgabe vom Montag berichtet.

Kontakt: www.serviceplan.com

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter