BusinessPartner PBS

HBS ordnet die Zuständigkeiten neu

  • 09.09.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Mit André F. Kunz und Thomas Schnabel übernehmen erfahrene Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Köln-Lindenthal die Facharbeit im Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren (HBS).

Neue Ansprechpartner im HBS: André F. Kunz (links) und Thomas Schnabel
Neue Ansprechpartner im HBS: André F. Kunz (links) und Thomas Schnabel

Sie wurden in den vergangenen Monaten von Volker Wessels, der nach 16 Jahren Arbeit für BBW und HBS zum Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel wechselt, eingearbeitet. Während André F. Kunz den Bereich Büro- und Objekteinrichtung übernimmt, ist Thomas Schnabel für PBS – Ladengeschäfts- wie auch Streckenthemen – und Druck + Kopie zuständig. Die Themenbearbeitung der Einrichtungsunternehmen durch André F. Kunz war naheliegend. Der Rechtsanwalt war mehrere Jahre im Handelsverband Baden-Württemberg tätig, bevor er im Jahr 2001 nach Köln wechselte, um einerseits als geschäftsführender Vorstand für die Fachschule des Möbelhandels und andererseits als Geschäftsführer des Bundesverbandes des Deutschen Möbel-, Küchen- und Einrichtungsfachhandels (BVDM) Verantwortung für die Branche zu übernehmen.

Thomas Schnabel arbeitet seit 2012 in der Geschäftsstelle, unter anderem für den Fachgroßhandel des Fachverbandes Gastronomie- und Großküchen-Ausstattung. Als Betriebswirt sind ihm insbesondere die kaufmännischen Themen des Großhandels vertraut. Auch in der Verbandsarbeit des Einzelhandels verfügt Thomas Schnabel über Erfahrungen, so aus dem Bereich Tisch- und Küchenausstellung, für den er gleich zu Beginn seiner Tätigkeit den Handelskongress „Living & Concepts“ in Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt organisierte.

Kontakt: www.bwb-online.de; www.buero-forum.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter