BusinessPartner PBS

Paperworld 2009: Besucherzahlen vorgelegt

  • 10.02.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Nach Angaben der Messe Frankfurt reisten 2009 rund 44.000 Besucher (Vorjahr 60 112) aus 156 Ländern zur Paperworld nach Frankfurt. Sie trafen dort auf 2 054 Aussteller (Vorjahr 2 255) aus 60 Ländern.

Die unsichere wirtschaftliche Situation im europäischen Ausland und in Übersee sei an der Paperworld 2009 nicht spurlos vorüber gegangen: Rund 54 Prozent der Besucher reisten aus dem Ausland an dem Main. Das sind sechs Prozent weniger als im vergangenen Jahr. Gründe für den Besucherrückgang sind nach Angaben der Messe Frankfurt neben der konjunkturellen Lage auch die verkürzte Tagesfolge und die damit verbundene geringere Aufenthaltsdauer. Der eher schwachen internationalen Resonanz stand ein starker deutscher Facheinzelhandel gegenüber: Die Besucherzahl aus dem Facheinzelhandel konnte im Vergleich zum vergangenen Jahr um neun Prozent gesteigert werden, was die Messegesellschaft nicht zuletzt auf die Initiative „Paperworld Insider“ zurückführt. Das Programm – 3 000 Händler hatten sich dazu registriert – soll auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Die Paperworld 2010 findet von Samstag, 30. Januar, bis Dienstag, 2. Februar, statt.

Kontakt: www.paperworld.de

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter