BusinessPartner PBS

Paperworld mit positiver Grundstimmung

  • 10.02.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Trotz leicht rückläufiger Besucherzahlen hat sich die Paperworld als der Branchentreffpunkt bewährt. In diesem Jahr kamen 49 350 Besucher nach Frankfurt.

Die Zahl der Aussteller ist leicht gesunken auf 1800 statt 1858 im Vorjahr. Aus 71 Ländern stammten die ausstellenden Unternehmen, 30 477 Besucher und damit 62 Prozent kamen aus dem Ausland. „Diese Zahlen beweisen, dass die globale PBS-Branche Ende Januar auf der Paperworld ihre feste Heimat hat. Das ist ein enormer Erfolgsfaktor für das internationale Geschäft unserer Kunden“, sagt Detlef Braun, der Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Die Paperworld 2012 zeichnet sich zudem durch eine positive Grundstimmung und nach Aussagen der Aussteller durch ein gestiegenes Orderverhalten aus. Dies untermauert Stephan Weinberg, Handelsbereichsleiter Fachhandel bei Uhu: „An allen Tagen herrschte großer Zuspruch, große Kunden waren da, ebenso wie kleinere Fachhändler. Auffällig ist die Intensität der Gespräche, in denen sehr konkrete Aktionen und Maßnahmen vereinbart wurden. Im internationalen Bereich werden sogar die Jahresgespräche geführt.“

Spricht der Bundesverband Bürowirtschaft in seiner Prognose für 2012 von einer „schwarzen Null“ für die Fachgeschäfte und maximal zwei Prozent Umsatzwachstum für den PBS-Streckenhandel, so ist die Stimmung auf der Paperworld wesentlich positiver. Insgesamt schätzen die deutschen Einkäufer die gegenwärtige Branchenkonjunktur zu 92 Prozent als gut bis befriedigend ein. Auf internationaler Seite ist die Beurteilung verhaltener; hier befinden 79 Prozent die Lage als gut bis befriedigend.

Die positive Grundstimmung lässt sich auch auf das gestiegene Orderverhalten und die hohe Besucherqualität zurück führen. So bestätigten die Aussteller, bei einer Befragung der Messe Frankfurt, dass das Orderverhalten auf 49 Prozent (2011: 40 Prozent) angestiegen sei. Auch die Besucherqualität ist von 61 Prozent in 2011 auf 69 Prozent in diesem Jahr gewachsen.

Kontakt: paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter