BusinessPartner PBS

Zuversicht bei der Lederwaren-Messe

  • 10.03.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Rund 215 Aussteller werden zur „Internationalen Lederwaren Messe – Winter Styles“ vom 19. bis 21. März in Offenbach erwartet.

Das Interesse an einer Teilnahme an der Messe sei bei Anbietern aus dem In- und Ausland ungebrochen hoch, so Urula A. Diehl, Geschäftsführerin der Messe Offenbach. Insgesamt werden über 1000 Kollektionslinien präsentiert, neben modischen Taschen stehen auch diverse Kleinlederwaren, Business- und Schulartikel auf dem Ausstellungsprogramm der Messe. Tägliche Trendvorträge runden das Programm ab. Die Messe, die täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet ist, richtet sich ausschließlich an Fachbesucher. Die Tageskarte kostet 10, die Dauerkarte 16 Euro.

Kontakt: www.messe-offenbach.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter