BusinessPartner PBS

Quocirca listet Xerox als MPS-Marktführer

Der Quocirca MPS-Report positioniert Xerox erneut an der Spitze des MPS-Marktes. Gemeinsam mit HP dominiere das Unternehmen den Markt. Zu den führenden Unternehmen zählen die Analysten Lexmark und Ricoh.

Xerox habe seine Führungsposition insbesondere durch sein MPS-Angebot für das weltweite Partnernetzwerk und durch die Expertise im Bereich Geschäftsprozess- und IT-Outsourcing behaupten können. Der Report, der die MPS-Anbieter unabhängig bewertet, belegt, dass die Integration mit Geschäftsprozessen und IT-Systemen aufgrund der fortschreitenden Entwicklung von MPS immer wichtiger wird. Auch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) setzen zunehmend MPS ein. Laut Quocirca ist Xerox in diesem Segment führend, da das Unternehmen über seine Xerox Print Services und Xerox Partner Print Services erweiterte Leistungen für eben jene Zielgruppe bietet.

„Dank des ausgereiften MPS-Angebots, des starken Wertversprechens und seiner Vision spielt Xerox in einer eigenen Liga“, findet Louella Fernandes, Principal Analyst bei Quocirca. Unternehmen könnten zudem von der Kompetenz von Xerox in weiteren Services-Bereichen wie Business Process Outsourcing (BPO) und Infrastructure Technology Outsourcing (ITO) profitieren. „Dazu kommt der starke Fokus auf den kontinuierlichen Ausbau der Services."

Neben der zunehmenden Verbreitung von MPS beobachten die Marktforscher einige weitere Faktoren, die den Markt antreiben. Hierzu gehört das Thema Security, das die Möglichkeit bietet, die Risiken nicht gemanagter Druckinfrastrukturen aufzuzeigen und zu minimieren. Aber auch die „Consumerization of IT“, Mobility oder Nachhaltigkeit sind, so die Marktforscher, Themen die für Unternehmen immer weiter an Bedeutung gewinnen und zahlreiche Argumente für das Management von Druckinfrastrukturen liefern. Gerade für große Unternehmen gehe es zudem zunehmend darum neben Kostenreduktion und Gerätekonsolidierung durch eine Verbesserung ihrer Geschäftsprozessen ihre Produktivität zu erhöhen. Ein weiteres Wachstumssegment sehen die Analysten zudem im Production Printing. Während momentan die meisten MPS-Verträge lediglich den büronahen Druck berücksichtigen, erwarten die Marktforscher hier in Zukunft verstärkt übergreifende Konzepte.

Kontakt: www.quocirca.com; www.xerox.de

Verwandte Themen
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter
Die ECM-Branche blickt optimistisch in die Zukunft. 76 Prozent der Anbieter verzeichneten steigende Umsatzzahlen im ersten Halbjahr. (c) ThinkstockPhotos-486999351
Acht von zehn Unternehmen erwarten Umsatzplus weiter