BusinessPartner PBS

PC-Markt wächst stärker als erwartet

  • 10.06.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Der PC-Markt wird in diesem Jahr stärker wachsen als bisher erwartet. Die weltweit große Nachfrage nach Laptops kurbele den Verkauf an, so das Marktforschungsunternehmen IDC.

Die Auslieferungen werden der Schätzung zufolge um 15,4 Prozent über dem Vorjahresniveau liegen. Bisher hatten die Experten „nur“ mit einem Plus von 12,8 Prozent gerechnet. Bei mobilen Geräten erwartet IDC gar einen Zuwachs von 34,5 Prozent (vorher 26,2 Prozent). Niedrigere Preise und bei gleichzeitig besserer Ausstattung lockten die Käufer. Eine starke Entwicklung erwartet IDC in Europa. Der US-Markt wachse dagegen wegen der Immobilienkrise spürbar langsamer.

Kontakt: www.idc.com/germany/

Verwandte Themen
High-Performer im Vertrieb identifizieren weiter
Eataly in München: Die Teilnehmer der dlv-Ladenbautagung informierten sich bei einer Exkursion am zweiten Tagungstag über die aktuellen Trends im Store Design.
Handel investiert mehr in seine Flächen weiter
Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt langfristige Finanzierungsmittel für Projekte, die den Zielen der EU entsprechen. (Bild: EIB)
EIB stellt Deutsche Leasing 100 Millionen Euro bereit weiter
Abschätzungen und Prognosen: Umsätze der PBS-Branche nach IFH und BBE (Quelle: IFH Köln, BBE Handelsberatung, 2017)
Umsatz der PBS-Branche schrumpft weiter
Pro-Kopf-Ausgaben für Büromöbel im deutschen Handel im Jahr 2016 (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Neue Studie zur Büromöbelbranche erschienen weiter
Infoplattform der kurzen Wege: Die Newsweek-Roadshow-Tour macht vom 8. bis 18. Mai bundesweit in acht Städten halt.
Newsweek geht auf Deutschland-Tour weiter