BusinessPartner PBS

"Blaue Karte" für den Handel

Mit dem Ziel, den Kauf von umweltfreundlichen Produkten zu fördern, haben das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und die RAL gGmbH die Aktion „Schulstart mit dem Blauen Engel" ins Leben gerufen.

Schüler und Eltern sollen den Geschäften „Die Blaue Karte“ zeigen, die kein Recyclingpapier anbieten. „Ich hoffe, dass viele von ihnen diese Art des Protests nutzen. Geschäfte sollen im Sinne der Papierwende umdenken und vermehrt Recyclingpapier anbieten“, erläutert Dr. Volker Teichert von der Jury Umweltzeichen. Unter www.blauer-engel.de/papierfinder können sich Kunden informieren, welche Geschäfte Papierwaren mit dem Umweltzeichen anbieten. Händler haben die Möglichkeit, ihr Unternehmen in die bundesweite Datenbank einzutragen und Aufkleber für ihre Schaufenster anzufordern. Unterstützt wird die Kampagne von einem breiten Aktionsbündnis: Die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg, die Deutsche Umwelthilfe, die Initiative Pro Recyclingpapier, die NaSch-Community, das Netzwerk Papierwende, die Tropenwaldstiftung OroVerde und WWF Jugend verbreiten die Umweltbotschaften im Internet, das Jugendmagazin Yaez unterstützt die Aktion mit Online- und Print-Artikeln. Die Unternehmen Kaufland, memo, Rossmann und Venceremos sowie die Marke Herlitz wollen ebenfalls über ihre Kommunikationskanäle auf die Vorteile von Recyclingpapier aufmerksam machen.

Kontakt: www. www.blauer-engel.de/schulstart

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter