BusinessPartner PBS

Artebene unterstützt krebskranke Kinder

Jede an Firmenkunden verkaufte Weihnachtskarte von Artebene hilft krebskranken Kindern. Ab 2007 unterstützt die Kreativschmiede für Papier und Papeterieprodukte mit Sitz in Lüdinghausen die Deutsche Kinderkrebsstiftung.

Die Stiftung erhält pro verkaufte Karte eine Spende. Der Verein, der von betroffenen Eltern 2000 gegründet wurde, arbeitet deutschlandweit und betreut Kinder und ihre Eltern während dieses schwierigen Lebensabschnitts. „Neben der Förderung kliniknaher, patientenorientierter Forschungsprojekte versteht es die Deutsche Kinderkrebsstiftung als ihre vorrangige Aufgabe, die durch die Krebserkrankung eines Kindes in Notlage geratenen Familien direkt, also unbürokratisch und schnell, finanziell zu unterstützen. Für uns ein wichtiges Argument, die Arbeit der Deutschen Kinderkrebsstiftung zu unterstützen“ konkretisiert Dr. Rüdiger Kress, Inhaber der Artebene GmbH das soziale Engagement seines Unternehmens.

Kontakt: www.artebene.de, www.kinderkrebsstiftung.de

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter