BusinessPartner PBS

Rhenus baut Office-Sparte weiter aus

  • 10.09.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die Rhenus-Gruppe hat rückwirkend zum 1. Januar die Firma Archivdepot Leipzig übernommen, um ihr Netz von Sicherheitsarchiv-Standorten im Osten Deutschlands zu erweitern.

Rhenus – eigentlich einer der führenden Logistikunternehmen in Europa – betreibt über die Tochter Rhenus Office Systems ein Dienstleistungsunternehmen für Dokumentenmanagement und -archivierung. Das Dienstleistungsportfolio des Standorts Leipzig soll für die Kunden aus dem öffentlichen Bereich, der Automobilbranche, Versicherungen oder Banken weiter ausgebaut werden: „Neben der physischen Archivierung können nun Services wie das Scan-on-Demand aus dem Archiv abgeforderter Akten sowie der Betrieb von physischen und digitalen Poststellen ebenso angeboten werden wie die Akten- und Datenvernichtung“, kündigt Dr. Stephan Peters, Geschäftsführer von Rhenus Office Systems, an.

Kontakt: www.rhenus.com

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter