BusinessPartner PBS

Mehr Fachbesucher auf der IFA

  • 10.09.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Mit einem Plus von 14 Prozent auf 119 000 Fachbesucher, einer Gesamtzahl von 228 000 Besuchern und einem Ordervolumen von 3 Milliarden Euro werten die Veranstalter die Messe als vollen Erfolg.

Insgesamt 1164 Aussteller zeigten auf 121 000 Quadratmetern ihre Neuheiten aus den bereichen Consumer Electronics und Elektro-Hausgeräten. „Das Erfolgskonzept der IFA ist in diesem Jahr voll aufgegangen“, freute sich Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender des Messe-Veranstalters Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu). „Wir bewegen uns auf der IFA hin zu einer kontinuierlichen Ordertätigkeit, die sowohl dem Handel als auch den Herstellern eine gute Planungssicherheit und einen erfolgreichen Geschäftsablauf ermöglicht.“

Kontakt: www.ifa-berlin.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter