BusinessPartner PBS

GS1: Seminarprogramm für die PBS-Branche

  • 10.09.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Speziell für Unternehmen aus der PBS-Branche bietet GS1 Germany im November Seminare zum konsumentenorientierten Optimieren von Warengruppen und zum Thema Barcodierung an.

Welche Erwartungen und Bedürfnisse haben die Käufer von PBS-Artikeln? Wie kann man die Sicht des Kunden zur optimalen Gestaltung von Sortimenten und der Regalplatzierung nutzen? Und was sind die Grundvoraussetzungen für eine zielgerichtete Anwendung von Category Management? Diese und weitere Fragen beantworten soll das Einsteigerseminar „Category Management in der PBS-Branche“ am 3. November. Es bietet einen Einblick in die Grundlagen und die Methodik und behandelt ebenso die Kaufentscheidung aus Verbrauchersicht sowie die Themen Sortiments- und Platzierungsoptimierung. Das Seminar „GS1-Standards in der PBS-Branche“ am 16. November informiert über die Grundlagen der Barcodierung und des elektronischen Datenaustauschs. Beide Veranstaltungen finden im GS1 Germany Knowledge Center in Köln statt.

Kontakt: www.gs1-germany.de

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter