BusinessPartner PBS

Zusammenlegung von Fahoba und Sommer-Innowa

  • 10.12.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Der Messestandort Dortmund soll weiter Treffpunkt für die Kreativ-Branche bleiben. Die Sommerausgabe der Innowa wird zukünftig um das Angebotsspektrum der Fahoba.kreativ ergänzt.

„Nachdem die terminliche Zusammenlegung der beiden Fachmessen in diesem Jahr von unseren Ausstellern und Besuchern sehr positiv bewertet wurde und eine weitere Verzahnung gewünscht war, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen“, so Stefan Baumann, Geschäftsführer der Messe Westfalenhallen Dortmund. Das kompakte Angebot unter einem Messe-Dach und die Zusammenlegung der PBS- und Kreativsegmente in einer Halle sollen Anreize für Besucher aus ganz unterschiedlichen Handels-Sparten schaffen. So können Fachhändler und Einkäufer aus Bereichen wie Papeterie und Geschenke künftig auch ihre benötigten Kreativ-Sortimente auf einer Messe ordern und so Zeit sparen. Auf der Innowa, die nach wie vor von der Messegesellschaft HVVplus durchgeführt wird, sollen vom 23. bis 25. Juli rund 500 Aussteller mit ihren Produktneuheiten vertreten sein. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der Verband Hobby Kreativ keine Kreativ-Sommer-Messe mehr begleiten wird.

Kontakt: www.innowa-dortmund.de, www.westfalenhallen.de

Verwandte Themen
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Reger Zuspruch: mehr als 17.300 Besucher nutzten die diesjährige PSI-Messe als Info-Plattform (Quelle: Messe PSI / Behrendt & Rausch)
Messe PSI zeigt „Mega-Trends“ weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs „Büro und Umwelt“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
Inspirationen zum Thema „Nachhaltigkeit im Büro“ weiter