BusinessPartner PBS

Zusammenlegung von Fahoba und Sommer-Innowa

  • 10.12.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Der Messestandort Dortmund soll weiter Treffpunkt für die Kreativ-Branche bleiben. Die Sommerausgabe der Innowa wird zukünftig um das Angebotsspektrum der Fahoba.kreativ ergänzt.

„Nachdem die terminliche Zusammenlegung der beiden Fachmessen in diesem Jahr von unseren Ausstellern und Besuchern sehr positiv bewertet wurde und eine weitere Verzahnung gewünscht war, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen“, so Stefan Baumann, Geschäftsführer der Messe Westfalenhallen Dortmund. Das kompakte Angebot unter einem Messe-Dach und die Zusammenlegung der PBS- und Kreativsegmente in einer Halle sollen Anreize für Besucher aus ganz unterschiedlichen Handels-Sparten schaffen. So können Fachhändler und Einkäufer aus Bereichen wie Papeterie und Geschenke künftig auch ihre benötigten Kreativ-Sortimente auf einer Messe ordern und so Zeit sparen. Auf der Innowa, die nach wie vor von der Messegesellschaft HVVplus durchgeführt wird, sollen vom 23. bis 25. Juli rund 500 Aussteller mit ihren Produktneuheiten vertreten sein. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der Verband Hobby Kreativ keine Kreativ-Sommer-Messe mehr begleiten wird.

Kontakt: www.innowa-dortmund.de, www.westfalenhallen.de

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter