BusinessPartner PBS

ECM World: Neue ECM-Plattform geht an den Start

Am 3. und 4. Juni 2014 feiert die ECM World Premiere im Congress Center Düsseldorf. Im Fokus des Events stehen Wissenstransfer und Austausch rund um Enterprise-Content und Dokumenten-Management.

Elo-Geschäftsführer Karl Heinz Mosbach ist als einer der Geschäftsführer der ECM World GmbH auch Mitinitiator des neuen ECM-Events.
Elo-Geschäftsführer Karl Heinz Mosbach ist als einer der Geschäftsführer der ECM World GmbH auch Mitinitiator des neuen ECM-Events.

Ziel des zweitägigen Kongresses, der sich an Entscheider auf Vorstands-, Geschäftsführungs- und Abteilungsebene sowie IT-, Organisations- und ECM-Verantwortliche richtet, ist es, den Themenkomplex Enterprise-Content- und Dokumenten-Management (ECM/DMS) und dessen Nutzen sichtbarer zu machen.

Eine wichtige inhaltliche Säule bildet das Kongressprogramm, das von namhaften Sprechern eröffnet wird. Sie stimmen die Besucher auf aktuelle Visionen und Strategien des betrieblichen Informations- und Wissensmanagements ein. In fünf parallel verlaufenden Themensträngen stehen dann Praxisthemen für Prozesse, Zusammenarbeit, technische Umsetzung und Projektmanagement auf dem Programm. Informations- und Austauschmöglichkeiten bieten sich zudem bei der Fachausstellung „ECM City“ sowie bei der Abendveranstaltung „ECM Night“.

Anwenderinformationen und Wissenstransfer

Durch die Veranstaltung „wird die Lücke zwischen CeBIT und DMS Expo im ECM-Veranstaltungskalender gefüllt“, sagt Willi Engel, ECM-Bereichsleiter bei Hightech-Verband BITKOM, der die ECM World als Partner unterstützt. Als Ergänzung zu CeBIT, DMS Expo und den Veranstaltungen der einzelnen Anbieter will sich die ECM World als inhaltlich unabhängige Kongressmesse positionieren und legt den Schwerpunkt gezielt auf Anwenderinformationen und Wissenstransfer. Interessenten sollen sich in professioneller und entspannter Umgebung mit Experten, Lösungsanbietern und anderen Teilnehmern austauschen können.

Die ECM World schließe „die Lücke zwischen CeBIT und DMS Expo im ECM-Veranstaltungskalender“, sagt Willi Engel, ECM-Bereichsleiter beim BITKOM.
Die ECM World schließe „die Lücke zwischen CeBIT und DMS Expo im ECM-Veranstaltungskalender“, sagt Willi Engel, ECM-Bereichsleiter beim BITKOM.

Dafür sorgen soll auch ein spezielles Meeting-Konzept für Mittagstisch und Kaffeepausen. „Bei uns erhält das Fachliche denselben Stellenwert wie das Menschliche. Das hebt uns von anderen Messen und Kongressen ab“, sagt Elo-Geschäftsführer Karl Heinz Mosbach, der neben Thomas Koch, von Kongress Media GmbH München, einer der Geschäftsführer der ECM World GmbH ist. „So endet der Kongress auch nicht Schlag 18 Uhr. Wir laden am Abend zu einem abwechslungsreichen Programm ein, bei dem in stilvoller Bar-Kulisse weder die kulinarische noch die kulturelle Seite zu kurz kommt“, so Mosbach weiter.

Weitere Details zu Agenda und Konzept gibt's auf der Website der ECM World.

Kontakt: www.ecm-world.com

Verwandte Themen
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter