BusinessPartner PBS

Noch freie Plätze für „Fachberater PBS“

  • 11.03.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Der nächste Fortbildungskurs zum „Zertifizierten Fachberater PBS“ wird am 7. Mai in Leipzig beginnen. Für den Kurs gibt es noch letzte freie Plätze.

Interessenten aus dem Freistaat Sachsen können für die Teilnahme an dieser beruflichen Fortbildung letztmalig bis zu 80 Prozent der Kursgebühr über die Sächsische AufbauBank bezuschusst bekommen, das Förderprogramm wird auslaufen. Dies teilte der Anbieter des Kurses, der Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren (HBS), in Köln mit. Eine weitere Möglichkeit der Unterstützung gibt es über die Hersteller. Dafür hat der HBS den „Bildungsgutschein“ entwickelt. Die Hersteller können interessierten Händlern damit einen Teilbetrag der Weiterbildungskosten erstatten. Bildungspartner des „Zertifizierten Fachberater PBS“ ist aktuell das Unternehmen Durable, auch Edding hat bereits Bildungsgutscheine gesponsert. Geführt wird der Kurs vom Lehrgangscoach Martina Kobabe, die bereits zwei Kurse erfolgreich durchgeführt hat. Außerdem ist Malgorzata Torandt als Junior-Coach an den Präsenztagen mit dabei, sie führt das Fachgeschäft Schreibwaren Dodt in Bispingen und hat die Fortbildung selbst erfolgreich absolviert. Die Kosten für den 16-monatigen Fortbildungskurs betragen 1980 Euro.

Die Weiterbildung richtet sich an Berufseinsteiger ebenso wie an Erfahrene. Im Mittelpunkt steht eine umfassende Warenkunde-Ausbildung, die bis zu kleinen Verkaufsübungen reicht. Anbieter ist der HBS (ehemals Bundesverband Bürowirtschaft, BBW) in Abstimmung mit den Verbundgruppen Büroring, Soennecken, Prisma, dem Großhandel und den PBS-Industrieverbänden. Die Teilnehmer kommen aus Handelsunternehmen, die oftmals Mitglied von Büroring, Soennecken oder Prisma sind, sowie aus dem Großhandel und der Industrie.

Kontakt: www.fachberater-pbs.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter