BusinessPartner PBS

Farblaserdrucker legen weiter zu

Der Laserdruckermarkt ist weiter in Bewegung. Um den wachsenden Anteil an Farblasergeräten ist laut Untersuchung der Marktforscher von IDC ein verstärkter Wettbewerb im Gange.

Laut IDC wurden im vierten Quartal 2006 in Westeuropa 356 000 Farblaserdrucker und damit 26 000 Geräte mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres verkauft. Der Absatz von Monochromgeräten stieg um 92 000 auf knapp 1,37 Millionen Geräte. Mittelfristig wird aufgrund der immer günstiger werdenden Seitenpreise eine Verschiebung hin zu Farbe erwartet. Dies erklärt den verschärften Wettbewerb unter den Anbietern. In Deutschland konnte HP im vergangenen Jahr bei den Farbgeräten den Abstand an der Spitze bei einem Plus von 9,3 Prozent und einem erreichten Marktanteil von 38,3 Prozent weiter vergrößern. Auf den weiteren Plätzen gab es beachtliche Veränderungen. Konica Minolta stürzte nach einem Marktanteil von 18,6 Prozent in 2005 auf den sechsten Rang und 6,1 Prozent der verkauften Geräte ab. Auch Epson rutschte von Platz drei mit 15,2 Prozent auf Rang sechs mit einem Marktanteil von sieben Prozent. Profitieren von der Entwicklung konnte insbesondere Samsung, das sich vom fünften auf den zweiten Platz mit verkauften 13,1 Prozent aller Farblaser verbessern konnte. Auf den weiteren Rängen folgen OKI, Kyocera Mita und Lexmark.

Kontakt: www.idc.com

Verwandte Themen
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter
Website des Wettbewerbs Digitale Stadt
Darmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“ weiter
Mehr als jeder Zweite bevorzugt Produkte, die individualisierbar sind. (Quelle: KPMG AG/IFH, 2017)
Individualisierbare Produkte klar gefragt weiter
Neuheiten und Networking: Die PSI 2018 bieten nicht nur eine größere Ausstellungsfläche, sondern auch wieder zahlreiche Networking-Möglichkeiten.
PSI wächst auch 2018 weiter
Handlungsempfehlungen: Die Trends im Einzelhandel Foto: IFH
Die sechs wichtigsten Trends im Einzelhandel weiter
Umsatzentwicklung in 54 Branchen: Büromöbel legen um 5,9 Prozent zu
Büromöbel im Plus, PBS-Artikel im Minus weiter