BusinessPartner PBS

Early Bird: Design-Insel mit neuem Konzept

  • 11.04.2011
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Knapp 900 Aussteller präsentieren ihre Herbst- und Winterkollektionen vom 30. Juli bis 1. August auf der Early Bird in Hamburg. Vertreten sind Bereiche wie „Papeterie + Büro“, „Spielen + Basteln“ und „Saison + Geschenke“.

Die Design-Insel in der Halle A4 präsentiert sich auf der Regionalmesse, zu der rund 20 000 Besucher in den Hamburger Messehallen erwartet werden, mit einem neuem Konzept: Inhaltliche Schwerpunkte sorgen für die Intensivierung bestimmter Themen und gleichzeitig für eine größere Vielfalt. Einen Schwerpunkt im Sommer 2011 bilden nordische und niederländische Gestalter.

Auf der Trendshow werden die Themen „GrünLand“, „HandMade“, „EisZeit“ und „EthnoChic“ vorgestellt. „GrünLand“ umfasst dabei beispielsweise Produkte, die in Deutschland produziert oder aus recycelten Materialien oder schnell nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden und unter den Oberbegriff „Nachhaltigkeit“ fallen (30. und 31. Juli, jeweils um 12.30 und 14.30 Uhr, 1. August, 12 und 13.30 Uhr, Halle B1 Erdgeschoss).

Im Seminarprogramm informiert Silvia Leins-Bender über die Einflussmöglichkeiten der Warenpositionierung und -präsentation und damit auf die Kaufentscheidung der Kunden (30. und 31. Juli, jeweils um 11 und 13 Uhr, Raum Kopenhagen, Halle B3.1).

Kontakt: www.earlybird-messe.de

Verwandte Themen
Im Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld findet am Messesonntag der exklusive Thementag „Handel“ mit spannenden Vorträgen statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition Gmbh / Jens Liebchen)
Neue Anregungen für das „Büro der Zukunft“ weiter
Vor Ort mit eigenem Stand präsent: BusinessPartner PBS im Foyer der Halle 4.1 Stand FOY72
Information, Networking, Perspektiven weiter
Siegfried Frankenstein, Fachreferent für Vergaberecht
Seminar „Erfolgreiches Verkaufen bei Behörden“ weiter
Oliver Kerner
Was Verkäufer 2018 wissen sollten weiter
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die Beschaffung weiter
Hochkarätig besetztes Vortragsprogramm am 28. Januar auf der Paperworld in Frankfurt mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten und freier Eintritt auf der Paperworld weiter