BusinessPartner PBS

Norbert Beyss geht zu Kreftbrübach

Bereits bei den Buchhändlertagen in Berlin wurde schon vermutet, dass Norbert Beyss, langjähriger Verkaufsleiter des dtv, den Verlag verlassen wolle.

Jetzt wurde bekannt, wohin er geht. Zum 1. Oktober wechselt der 49-Jährige zum Ladenbauer Kreftbrübach (new Store Europe). Als einer der führenden Entwickler für die Gestaltung von Verkaufs- und Geschäftsräumen hat sich das im nordhessischen Witzenhausen beheimatete Unternehmen einen Namen gemacht (wir berichteten) und richtete unter anderem die neue Abteilung „Noten und Musikbuch“ beim renommierten Kulturkaufhaus Dussmann in Berlin ein. Als Vertriebsleiter für den deutschsprachigen Raum ist Beyss ab Oktober für die Buchsparte verantwortlich.

Kontakt: www.kreftbruebach.com

Verwandte Themen
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld weiter
Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes gab es 2016 ein preisbereinigtes Plus im Einzelhandel in Deutschland. (Bild: Thinkstockphotos/iStock/allensima)
Einzelhandel legt um zwei Prozent zu weiter