BusinessPartner PBS

Norbert Beyss geht zu Kreftbrübach

Bereits bei den Buchhändlertagen in Berlin wurde schon vermutet, dass Norbert Beyss, langjähriger Verkaufsleiter des dtv, den Verlag verlassen wolle.

Jetzt wurde bekannt, wohin er geht. Zum 1. Oktober wechselt der 49-Jährige zum Ladenbauer Kreftbrübach (new Store Europe). Als einer der führenden Entwickler für die Gestaltung von Verkaufs- und Geschäftsräumen hat sich das im nordhessischen Witzenhausen beheimatete Unternehmen einen Namen gemacht (wir berichteten) und richtete unter anderem die neue Abteilung „Noten und Musikbuch“ beim renommierten Kulturkaufhaus Dussmann in Berlin ein. Als Vertriebsleiter für den deutschsprachigen Raum ist Beyss ab Oktober für die Buchsparte verantwortlich.

Kontakt: www.kreftbruebach.com

Verwandte Themen
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter
Mehr als 2000 Gäste aus 41 Ländern feierten die Preisverleihung des iF Design Award in der BMW Welt in München. (Bild: BMW AG, 2017; Gudrun Muschalla)
iF Design Awards 2017 in München verliehen weiter
Dominik Hecker informiert im Praxis-Webinar über die "Digitalisierung im B2B-Vertrieb"
Praxis-Webinar zur Digitalisierung im B2B-Vertrieb weiter
Das Anspruchsniveau der Kunden beim Kauf in einem Ladengeschäft steigt (Grafik aus der Studie von IFH Köln, HDE, Cisco, 2017)
Die drei größten Mängel im stationären Handel weiter
Der Anteil der Cloud-Befürworter steigt. (Quelle: Bitkom/KPMG 2016)
Cloud Computing setzt sich durch weiter