BusinessPartner PBS

Kleiner Aufschwung im Ladenbau

  • 11.11.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Ein verhaltener Stimmungsumschwung deutet sich im Bereich Ladeneinrichtung an. Dies ist die Erkenntnis aus der Mitgliederbefragung des Netzwerks Ladenbau zur Geschäftsentwicklung im 3. Quartal.

Waren im 1. und 2. Quartal des Jahres nur knapp über 40 Prozent der befragten Unternehmen mit der Geschäftslage zufrieden, seien es Anfang November immerhin wieder 52 Prozent der Unternehmen. Erfreulich seien auch die Zahlen zum Auftragseingang: 36 Prozent der Ladeneinrichtungs-Unternehmen melden einen gestiegenen Auftragseingang (gegenüber 19 Prozent im Vorquartal und 16 Prozent im 1. Quartal 2009). Ob damit eine Trendwende eingeleitet ist, wird vom Verband aber bezweifelt.

Kontakt: www.netzwerk-ladenbau.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter