BusinessPartner PBS

Schmähpreis "Plagiarius" verliehen

Auf der Messe Ambiente in Frankfurt erhielten am Freitag zwei chinesische und ein deutsches Unternehmen den bekannten Preis.

Die Firmen hatten nach Meinung der Jury besonders dreist das Design verschiedener Produkte nachgeahmt und die Plagiate meist in minderer Qualität auf den Markt gebracht. Die ersten beide Preise gingen an chinesische Firmen. Dass die Fälscher keineswegs nur in Fernost sitzen, wurde beim zweiten Preis deutlich, den ein Großhandel aus Witten für ein Notizbuch erhielt, das dem berühmten "Moleskine" des italienischen Herstellers Moleskine S.r.I aus Mailand nachempfunden war. Das derzeit wohl am häufigste abgekupferte Produkt, der Einkaufskorb "Carrybag" der Firma Reisenthel aus dem bayerischen Puchheim, erhielt den neu geschaffenen "Hyänenpreis". Mehr als 15 Produktfälscher hätten die Firma "von allen Seiten gleichzeitig angegriffen", so die Begründung der Jury.

Die Firmen hatten nach Meinung der Jury besonders dreist das Design verschiedener Produkte nachgeahmt und die Plagiate meist in minderer Qualität auf den Markt gebracht. Die ersten beide Preise gingen an chinesische Firmen. Dass die Fälscher keineswegs nur in Fernost sitzen, wurde beim zweiten Preis deutlich, den ein Großhandel aus Witten für ein Notizbuch erhielt, das dem berühmten "Moleskine" des italienischen Herstellers Moleskine S.r.I aus Mailand nachempfunden war. Das derzeit wohl am häufigste abgekupferte Produkt, der Einkaufskorb "Carrybag" der Firma Reisenthel aus dem bayerischen Puchheim, erhielt den neu geschaffenen "Hyänenpreis". Mehr als 15 Produktfälscher hätten die Firma "von allen Seiten gleichzeitig angegriffen", so die Begründung der Jury.

Kontakt: www.plagiarius.com

Kontakt: www.plagiarius.com

Verwandte Themen
Zuwachs: die Messe Insights-X gewinnt weitere Aussteller.
Insights-X gewinnt weitere Aussteller weiter
Wettbewerb gestartet: PSI Sustainability Awards gehen in die dritte Runde
Bewerbung für Nachhaltigkeits-Awards läuft weiter
Paperworld 2018: Vom 27. bis 30. Januar werden auf sieben Hallenebenen Neuheiten und Trends präsentiert.
Paperworld meldet „sehr guten Anmeldestand“ weiter
Wie digitale Tools den Einkauf stärken
Einsparpotenziale im Einkauf heben weiter
Elektroschrott - ThinkstockPhotos-483215696
Elektroaltgeräte unbürokratisch zurücknehmen weiter
Das Elektrofahrzeug „StreetScooter“ der Deutschen Post soll dem Logistiker dabei helfen, die eigenen Klimaschutzziele zu erreichen. (Bild: Deutsche Post AG)
Post baut „StreetScooter“-Produktion aus weiter