BusinessPartner PBS

I.L.M mit Besucherzuwachs

  • 12.03.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die I.L.M Winter Styles in Offenbach hat mehr Gäste als im vergangenen Jahr angezogen, es kamen nach Angaben der Messe Offenbach 5860 Besucher, zwei Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Die Zahl der ausländischen Besucher blieb trotz der teilweise schwierigen Konjunktur gegenüber der Vorveranstaltung stabil. Die Zahl der Inlandsbesucher übertraf mit 4723 registrierten Besuchern die hohe Vorgabe des Vorjahres nochmals um knapp drei Prozent. 242 Firmen aus 15 Ländern stellten vom 10. bis 12. März in den Hallen der Messe Offenbach Neuheiten für die kommende Herbst-Winter-Saison bei Lederaccessoires vor. Auf dem Ausstellungsprogramm standen aktuelle Taschenkollektionen sowie neue Trends bei Kleinlederwaren, Reise- und Freizeittaschen, Business- und Schulartikeln, Schirmen, Handschuhen, Gürteln und sonstigen Modeaccessoires. Besuchermagneten waren die täglichen Trendschauen „Impressive“ und „Expresssive“, die im neuen Show-Pavilion stattfanden.

Die Lederwarenbranche will nach einem deutlichen Plus in 2011 nach Angaben des Verbandes vom vergangenen Freitag auch in diesem Jahr weiter zulegen. Mit den entsprechenden Produkten setzte der Lederwarenhandel im vergangenen Jahr rund 1,2 Milliarden Euro um, ein Plus von fünf Prozent.

Vom 22. bis 24. September findet die I.L.M Summer Styles mit den Neuheiten für das Frühjahr/Sommer 2013 statt.

Kontakt: www.messe-offenbach.de

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter