BusinessPartner PBS

Bitkom mit neuen ECM-Leitfäden

Enterprise Content Management (ECM) gewinnt für Unternehmen und öffentliche Verwaltung zunehmend an Bedeutung. Grundlegende Informationen für Führungskräfte und Mitarbeiter vermitteln die Leitfäden des Bitkom.

Nach Angaben des Hightech-Verbands steigt der Umsatz mit ECM in diesem Jahr voraussichtlich um acht Prozent auf über 1,5 Milliarden Euro. Doch was steht hinter Begriffen wie DMS, Information Life Cycle Management oder elektronische Akte? Der Bitkom hat einen neuen Leitfaden zum Themenbereich erstellt, der grundlegende Begriffe für IT-Anwender in den Unternehmen erklärt. In einem weiteren neuen Leitfaden geht es um den Trend zu „ECM in der Cloud“, der sich auf der weltgrößten Computermesse Cebit im März deutlich abgezeichnet hat.

Der Leitfaden „Enterprise Content Management – Überblick und Begriffserläuterungen“ bereitet die Fachbegriffe auf 32 Seiten verständlich für Führungskräfte und IT-Experten auf. „Die komplexen technischen Vorgänge lassen sich durchaus in verständlichen Worten erklären“, sagt Nowottka. Dass es Bedarf für einen solchen Leitfaden gibt, zeigt eine Umfrage des Unternehmens Trovarit: Demnach können unter IT-Anwendern bislang nur etwa 60 Prozent den Begriff „ECM“ verständlich erklären.

Im zweiten Leitfaden „ECM in der Cloud“ werden die technischen Vorgänge mit Blick auf die „Datenwolke“ vorgestellt. Verantwortliche für Cloud Computing und weitere IT-Anwender sollen so einen Einblick ins Thema ECM bekommen: So wird der Frage nachgegangen, warum es sinnvoll ist, das Dokumenten-Management in die Cloud zu verlagern. „Mit dem Leitfaden können Unternehmen abwägen, ob sich ECM-Dienste in der Cloud für sie lohnen“, so Nowottka.

Die Leitfaden „ Enterprise Content Management – Überblick und Begriffserläuterungen“ sowie „ECM in der Cloud“ können kostenfrei heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema ECM mit Experten-Interviews, Best-Practice-Beispielen und Neuigkeiten aus Markt und Technik gibt es unter www.ecm-navigator.de.

Kontakt: www.bitkom.org

Verwandte Themen
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter