BusinessPartner PBS

Bitkom mit neuen ECM-Leitfäden

Enterprise Content Management (ECM) gewinnt für Unternehmen und öffentliche Verwaltung zunehmend an Bedeutung. Grundlegende Informationen für Führungskräfte und Mitarbeiter vermitteln die Leitfäden des Bitkom.

Nach Angaben des Hightech-Verbands steigt der Umsatz mit ECM in diesem Jahr voraussichtlich um acht Prozent auf über 1,5 Milliarden Euro. Doch was steht hinter Begriffen wie DMS, Information Life Cycle Management oder elektronische Akte? Der Bitkom hat einen neuen Leitfaden zum Themenbereich erstellt, der grundlegende Begriffe für IT-Anwender in den Unternehmen erklärt. In einem weiteren neuen Leitfaden geht es um den Trend zu „ECM in der Cloud“, der sich auf der weltgrößten Computermesse Cebit im März deutlich abgezeichnet hat.

Der Leitfaden „Enterprise Content Management – Überblick und Begriffserläuterungen“ bereitet die Fachbegriffe auf 32 Seiten verständlich für Führungskräfte und IT-Experten auf. „Die komplexen technischen Vorgänge lassen sich durchaus in verständlichen Worten erklären“, sagt Nowottka. Dass es Bedarf für einen solchen Leitfaden gibt, zeigt eine Umfrage des Unternehmens Trovarit: Demnach können unter IT-Anwendern bislang nur etwa 60 Prozent den Begriff „ECM“ verständlich erklären.

Im zweiten Leitfaden „ECM in der Cloud“ werden die technischen Vorgänge mit Blick auf die „Datenwolke“ vorgestellt. Verantwortliche für Cloud Computing und weitere IT-Anwender sollen so einen Einblick ins Thema ECM bekommen: So wird der Frage nachgegangen, warum es sinnvoll ist, das Dokumenten-Management in die Cloud zu verlagern. „Mit dem Leitfaden können Unternehmen abwägen, ob sich ECM-Dienste in der Cloud für sie lohnen“, so Nowottka.

Die Leitfaden „ Enterprise Content Management – Überblick und Begriffserläuterungen“ sowie „ECM in der Cloud“ können kostenfrei heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema ECM mit Experten-Interviews, Best-Practice-Beispielen und Neuigkeiten aus Markt und Technik gibt es unter www.ecm-navigator.de.

Kontakt: www.bitkom.org

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter