BusinessPartner PBS

Buchhandel verliert im Mai deutlich

  • 12.06.2008
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Im Mai 2008 verbuchten die Vertriebswege Sortiment, Warenhaus und E-Commerce einen Umsatzrückgang von 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Damit reduziert sich das bisherige Jahresergebnis auf ein Umsatzplus von 2,2 Prozent. Im Sortimentsbuchhandel fiel der Umsatzrückgang noch etwas gravierender aus. Hier wurden 6,1 Prozent weniger an der Ladenkasse umgesetzt, was im Zeitraum von Januar bis Mai 2008 zu einem kumulierten Umsatzverlust von 0,4 Prozent führte. Den größten Umsatzeinbruch gab es im Bereich der Hörbücher: Im Vergleich zum Vorjahresmonat wurden 6,6 Prozent weniger umgesetzt. Ähnlich schlecht verkauften sich auch Taschenbücher (minus 5,7 Prozent) sowie Hardcover (minus 4,7 Prozent). Dem Rückgang entsprechend zeigt auch der Blick auf die Warengruppen durchgängig negative Vorzeichen – lediglich der Verkauf von Belletristik lag mit 0,9 Prozent im Plus-Bereich. Stark betroffen vom Umsatzrückgang waren die Warengruppe Reise (minus 17,4 Prozent) sowie Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft (minus 14,8 Prozent). In den übrigen Warengruppen gelang es, den Umsatzrückgang auf einen einstellige Bereich zu begrenzen

Kontakt: www.boersenverein.de

Verwandte Themen
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Reger Zuspruch: mehr als 17.300 Besucher nutzten die diesjährige PSI-Messe als Info-Plattform (Quelle: Messe PSI / Behrendt & Rausch)
Messe PSI zeigt „Mega-Trends“ weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs „Büro und Umwelt“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
Inspirationen zum Thema „Nachhaltigkeit im Büro“ weiter