BusinessPartner PBS

Weniger Besucher auf der Innowa

  • 12.07.2011
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Veranstalter der Innowa in Dortmund sind mit der Besucherfrequenz an den drei Messetagen Anfang Juli nicht zufrieden, es kamen knapp 10 000 Gäste, rund 20 Prozent weniger als im vergangenen Jahr.

Im vergangenen Sommer waren rund 12 500 Besucher gezählt worden. „Wir müssen ganz klar sagen, dass das Messe-Resümee ebenso durchwachsen ist wie die Marktsituation derzeit", konstatierte Ausstellungsleiterin Elke Frings. „Seit Ende März ist es ruhig in den Geschäften, viele Fachhändler scheuen die Kosten für frische Sortimente – schade, aber nicht zu ändern“, suchte die Leiterin nach einer Erklärung für die ausbleibenden Besucher. Die Messe hatte mit kostenlosen Parkplätzen, einer Verlosung und Eintrittsgutscheinen im 20. Jahr der Innowa um Besucher geworben. Jetzt werde man die Messe genau analysieren, die Besucherbefragung auswerten und eine Ausstellerbefragung durchführen, kündigte Frings an: „Und dann ziehen wir daraus die entsprechenden Schlüsse, um die Innowa für die Zukunft zu stärken.“

Kontakt: www.innowa-dortmund.de

Verwandte Themen
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Reger Zuspruch: mehr als 17.300 Besucher nutzten die diesjährige PSI-Messe als Info-Plattform (Quelle: Messe PSI / Behrendt & Rausch)
Messe PSI zeigt „Mega-Trends“ weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs „Büro und Umwelt“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
Inspirationen zum Thema „Nachhaltigkeit im Büro“ weiter