BusinessPartner PBS

„Kinder sind multimedial unterwegs“

Elektronische Medien gewinnen im Lebensalltag von Kindern weiter an Bedeutung, zu diesem Ergebnis kommt die KidsVerbraucherAnalyse (KidsVA). Aber auch Lesen bleibt eine feste Größe unter den Freizeitbeschäftigungen.

Die Studie stellt fest, dass der Umgang mit dem PC schon in jungen Jahren immer selbstverständlicher wird: Über 70 Prozent der Kinder geben an, in ihrer Freizeit zumindest ab und zu vor dem Computer zu sitzen. 3,1 Millionen Kinder, das sind über die Hälfte der 6- bis 13-Jährigen, gehen außerdem ins Internet. Wie die Studie belegt, bleibt Lesen eine feste Größe in der Freizeit. Zeitschriften (86 Prozent) sowie Bücher (79 Prozent) werden weiterhin gerne verschlungen. Die 40 abgefragten Kindermagazine erreichen regelmäßig vier Millionen junge Leser. Die Top 3-Titel sind das Micky Maus-Magazin, gefolgt von Disney`s Lustiges Taschenbuch und Geolino. Ingo Höhn, Geschäftsleiter Anzeigen beim Egmont Ehapa Verlag: „Kinder sind wirklich multimedial unterwegs. Obwohl die elektronischen Medien an Bedeutung gewinnen, konnten auch die Kinderzeitschriften wiederum zusätzliche junge Leser gewinnen.“

Auch finanziell sind die jungen Konsumenten gut ausgestattet: Hochgerechnet 2,6 Milliarden Euro an Taschengeld und Geschenken kommen jährlich zusammen, die bevorzugt für Süßwaren, Zeitschriften und Eis ausgegeben werden. Weitere 3,8 Milliarden Euro liegen auf Sparkonten. Dank weiter zunehmender Entscheidungsfreiräume können die Kinder über ihre Gelder weitgehend frei verfügen. Dabei spielen Marken eine ausgeprägte Rolle in ihrem täglichen Leben.

Seit 15 Jahren liefert die Analyse detaillierte Informationen zum Medien- und Konsumverhalten von 6- bis 13-Jährigen. Die Analyse ist mit über 1 600 Interviews repräsentativ für 5,73 Millionen deutsche Kinder. Sie wird für die Marketing- und Werbeplanung junger Zielgruppen genutzt und bietet eine Fülle an Ergebnissen für die unterschiedlichsten Forschungsinteressen.

Kontakt: www.ehapa-media.de

Verwandte Themen
Das steigende Interesse von Privatnutzern, aber auch von Unternehmen an Lösungen rund um die Digitalisierung von Dokumenten sorgt auch weiter für gute Geschäfte bei den ECM-Anbietern. (c) Bitkom
Wunsch nach elektronischen Dokumenten wächst weiter
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter
Mehr als 2000 Gäste aus 41 Ländern feierten die Preisverleihung des iF Design Award in der BMW Welt in München. (Bild: BMW AG, 2017; Gudrun Muschalla)
iF Design Awards 2017 in München verliehen weiter
Dominik Hecker informiert im Praxis-Webinar über die "Digitalisierung im B2B-Vertrieb"
Praxis-Webinar zur Digitalisierung im B2B-Vertrieb weiter
Das Anspruchsniveau der Kunden beim Kauf in einem Ladengeschäft steigt (Grafik aus der Studie von IFH Köln, HDE, Cisco, 2017)
Die drei größten Mängel im stationären Handel weiter