BusinessPartner PBS

DMS Expo weiterhin auf Erfolgskurs

„Die DMS Expo ist in Köln angekommen. Nach der Premiere im letzten Jahr schreiben wir die Erfolgsstory fort", meint Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse.

Über 20 200 Fachbesucher kamen vom 25. bis 27. September zur DMS Expo, einer der führenden Messen für digitales Informations- und Dokumentenmanagement. Somit informierten sich vier Prozent mehr Interessierte als im Vorjahr bei 385 ausstellenden Unternehmen über aktuelle Lösungen für elektronisches Informations- und Dokumentenmanagement. Das Rahmenprogramm mit Keynotes, Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen vervollständigte das Ausstellungsangebot. Im Mittelpunkt standen Enterprise Content- und Dokumentenmanagement, Storage-Management, Geschäftsprozessmanagement, Langzeitarchivierung von PDF-Dokumenten oder die digitale Postbearbeitung. Das Forum des VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme erwies sich mit seinem Vortragsprogramm erneut als Besuchermagnet. Auch die Aussteller zeigten sich laut Veranstalter mehr als zufrieden und betonten die hohe Qualität der Gespräche und bestätigten eine große Investitionsbereitschaft seitens der Besucher. Diese nutzten das Informationsangebot mit Vorträgen und Themenbühnen. Hierzu zählte insbesondere das im Vergleich zum Vorjahr ausgebaute Storage Forum, eine Plattform für alle, die sich umfassend über Speicherlösungen, deren Technologien und Standards informieren wollten.

Kontakt: www.dmsexpo.de

Verwandte Themen
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter