BusinessPartner PBS

Messe Frankfurt wächst - vor allem im Ausland

  • 12.12.2011
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Der Veranstalter der Branchenmessen Paperworld, Ambiente und der Tendence - die Messe Frankfurt - hat vor allem dank seiner Aktivitäten im Ausland einen neuen Rekordumsatz erzielt.

Wie das Unternehmen mitteilte, betrug der Umsatz im Jahr 2011 457 Millionen Euro. Der Messeveranstalter wächst vor allem im Ausland. Der Auslandsanteil am Gesamtumsatz beträgt inzwischen 28 Prozent. In diesem Jahr organisierte die Messe Frankfurt beispielsweise erstmals die Paperworld Russia und die Paperworld Dubai, in China gibt es die Paperworld seit 2005. „Wir wachsen nicht nur analog zur Weltwirtschaft im Ausland, wir wachsen auch mit bestehenden und neuen Veranstaltungen in Frankfurt“, betonte indes der Vorsitzende der Geschäftsführung Wolfgang Marzin. Die Erwartungen für die kommenden Konsumgütermessen Anfang 2012 sind optimistisch. Detlef Braun, der zuständige Geschäftsführer, rechnet für die Paperworld, Christmasworld und Creative World Ende Januar mit einem Wachstum. Auch für die Ambiente sehe es gut aus, sagte Braun gegenüber dem Magazin „Der Handel“. Die Tendence Ende August allerdings hatte in diesem Jahr mit einem Besucherrückgang von 8,4 Prozent zu kämpfen. „Die Messe befindet sich seit acht Jahren im Sinkflug“, gab Braun gegenüber „Der Handel“ zu, „doch wir treffen die geeigneten Maßnahmen, um sie zu stabilisieren.“ Die Messe Frankfurt insgesamt strebt für das kommende Jahr - auch aufgrund neuer Veranstaltungen in Frankfurt - einen Umsatz von mehr als 500 Millionen Euro an.

Kontakt: www.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter
Die ECM-Branche blickt optimistisch in die Zukunft. 76 Prozent der Anbieter verzeichneten steigende Umsatzzahlen im ersten Halbjahr. (c) ThinkstockPhotos-486999351
Acht von zehn Unternehmen erwarten Umsatzplus weiter