BusinessPartner PBS

Infos zu Ergonomie und Gesundheit

  • 13.04.2012
  • Monitor
  • Jörg Müllers

„Ihr Büro ist Lebensraum“ lautet der Untertitel der jetzt veröffentlichten Publikation des Buero-Forum zu „Ergonomie und Gesundheit“ am Arbeitsplatz.

Die Informationsschrift richtet sich direkt an die „Büroarbeiter“, also diejenigen, die täglich einen Büroarbeitsplatz nutzen. In anschaulicher Form werden zunächst ausgewählte ergonomische Grundlagen und deren Konsequenzen für die Büroarbeit erläutert. Außerdem erfahren die Leser, wie sie vorhandenes Mobiliar richtig nutzen und selbst etwas für ihre Gesundheit tun können.

Bei der Anschaffung von Möbeln werden diese Informationen meist durch eine kurze Einweisung und die Weitergabe der zum Produkt gehörenden Gebrauchsanleitung vermittelt. Im Laufe der Nutzungszeit und bei personellen Wechseln geht dieses Wissen aber oftmals verloren. Dann, so die Herausgeber, soll die Broschüre auf produktunabhängige Weise vermitteln, welche Potenziale in einem guten Büroarbeitsplatz stecken. Autor der Publikation ist Jörg Bakschas, Büroeinrichtungsexperte und geprüfter Ergonomieberater (GGE). Die Informationsschrift „Ergonomie und Gesundheit“ kann kostenfrei unter www.buero-forum.de heruntergeladen oder als gedruckte Version bestellt werden.

Kontakt: www.buero-forum.de

Verwandte Themen
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter