BusinessPartner PBS

PC-Markt weiter rückläufig

Der weltweite PC-Markt schrumpft nach aktuellen Marktzahlen von Gartner weiter. Mit rund 71,1 Millionen verkauften Geräten im ersten Quartal 2015 verzeichnet der Markt ein Minus von 5,2 Prozent.

Einen signifikanten Rückgang konnten die Analysten vor allem bei klassischen Desktop-PCs beobachten. Im vergangenen Jahr hatte die Sparte noch von Microsofts Ankündigung, den Support für Windows XP einzustellen profitiert, da viele Unternehmen einen Großteil der älterer Desktop-Rechner austauschte. Diese Upgrade-Welle sei jedoch nach Angabe der Marktforscher im ersten Quartal zunehmend abgeebbt.  

Der Negativtrend trifft jedoch nicht alle Hersteller. Hewlett-Packard beispielsweise erzielte im ersten Quartal laut Gartner ein Absatzplus von rund 2,5 Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum, Marktführer Lenovo sogar 5,7 Prozent. Den drittplatzierten Dell hingegen trifft das Ende der Upgrade-Welle deutlich härter – das Unternehmen verzeichnet ein Minus von rund  5,1 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahresquartal. Den stärksten Rückgang unter den fünf größten Herstellern muss Acer mit einem Minus von 6,8 Prozent.

Ein leichtes Plus hingegen verzeichnen mobile PCs wie Notebooks und Ultrabooks. Gefragt seien besonders dünne und leichte Notebooks mit Tablet-Funktionen wie Touchscreen-Steuerung. Auch für Hybridgeräte, zu denen etwa Convertibles zählen, prognostiziert Gartner ein Wachstum in den kommenden Monaten.

Kontakt: www.gartner.com 

Verwandte Themen
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter