BusinessPartner PBS

GfK: Hohe Kaufneigung für Technik-Produkte

Nach Angaben der GfK Marketing Services wächst die Ausgabenbereitschaft der West-Europäer für technische Konsumgüter im ersten Quartal weiter.

Das Umsatzvolumen stieg demnach von 17,4 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum auf 19,2 Milliarden Euro im ersten Quartal 2007 an. Der Zuwachs liegt entsprechend bei 9,9 Prozent. Besonders positiv entwickelte sich laut den Nürnberger Marktforschern das Online-Geschäft, aber auch der stationäre Handel verzeichne Wachstum beim so genannten Technical Consumer Equipment (TCE). Wachstumstreiber mit einem Umsatzanteil am Gesamtmarkt von 55 Prozent waren die Segmente TV, PC und Mobilfunk. Stark entwickelte sich zudem der Laptop-Markt mit einem Absatzplus von 40,4 Prozent als auch einer Umsatzsteigerung von 27,5 Prozent. Der Digitalkameramarkt verliert aufgrund der Preisentwicklung weiter an Wert; nach Stückzahlen liegt das Plus bei acht Prozent.

Kontakt: www.gfk.de

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter