BusinessPartner PBS

Nachfrage nach digitalen Bilderrahmen steigt

Das IDC hat eine erste Konjunkturprognose der Industrie zum weltweiten Markt für digitale Bilderrahmen veröffentlicht.

Laut der Marktforscher wurden 2006 2,8 Millionen digitale Bilderrahmen mit einem Durchschnittspreis von 160 US-Dollar verkauft. Auch für die kommenden Jahre geben die Analysten eine optimistische Prognose. Bis 2011 rechnet das IDC mit einem Wachstum um das 15-Fache auf über 42 Millionen Stück. Besonders beliebt sind die digitalen Rahmen in den USA. Aber auch für den Rest der Welt sehen die Marktforscher eine steigende Nachfrage. Für das Wachstum sollen vor allem sinkende Preise, größere Displays und erweiterte Funktionen sorgen.

Um in der Zukunft erfolgreich zu sein, müssten sich die digitalen Rahmen einfach in die heimische Umgebung integrieren und per WLAN drahtlos anbinden lassen, erklärt Ron Glaz, verantwortlich für Digital Imaging Lösungen und Services beim IDC. Im vergangenen Jahr stieg die durchschnittliche Größe der digitalen Bilderrahmen von fünf auf knapp sieben Zoll auf mittlerweile sieben bis neun Zoll. Nach Ansicht des IDC werden die digitalen Rahmen auch 2011 nicht viel größer sein, allerdings rechnen die Marktforscher mit einem weiteren Preisrückgang um 16, 5 Prozent.

Kontakt: www.idc.com

Verwandte Themen
Viele Unternehmen setzen geltende Datenschutzvorgaben nur mangelhaft um, mit der neuen EU-Datenschutzverordnung steigt das Risiko, dafür mit hohen Bußgeldern geahndet zu werden. (Infografik: Sharp)
Hohe Ignoranz gegenüber Datenschutzvorgaben im Büro weiter
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter
Website des Wettbewerbs Digitale Stadt
Darmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“ weiter
Mehr als jeder Zweite bevorzugt Produkte, die individualisierbar sind. (Quelle: KPMG AG/IFH, 2017)
Individualisierbare Produkte klar gefragt weiter
Neuheiten und Networking: Die PSI 2018 bieten nicht nur eine größere Ausstellungsfläche, sondern auch wieder zahlreiche Networking-Möglichkeiten.
PSI wächst auch 2018 weiter
Handlungsempfehlungen: Die Trends im Einzelhandel Foto: IFH
Die sechs wichtigsten Trends im Einzelhandel weiter