BusinessPartner PBS

Photokina mit neuem Internetauftritt

Eine verbesserte Nutzerführung, schnellere Ladezeiten und eine ansprechende Optik sorgen für frischen Wind auf der Webseite der Foto- und Imagingmesse.

Die verbesserte Struktur der Website soll dafür sorgen, dass der Nutzer auf dem schnellsten Weg und mit möglichst wenigen Mausklicks an die Information gelangt, die er sucht. Eine durch Karteikartenreiter am oberen Bildschirmrand definierte Menüstruktur führt den User zu den für seine Zwecke optimal zusammengestellten Informationen, egal ob er als Messebesucher oder Aussteller die Homepage besucht. Sechs prominent auf der Seite platzierte Infoblöcke weisen zudem direkt auf die aktuellsten und wichtigsten Informationen hin. Ergänzt wird diese neue Nutzerführung um allgemeine Informationen zur Photokina ("Die Messe") und um eine umfangreiche Ausstellersuche.

Kontakt: www.photokina.de

Verwandte Themen
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter