BusinessPartner PBS

Innowa: Guter Start ins Jahr 2008

  • 14.01.2008
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Die Besucherzahlen der regionalen Ordermesse stimmen positiv für den Jahresbeginn: rund 8400 Handelsunternehmen (durchschnittlich drei Personen pro Einlasskarte) kamen vom 4. bis 7. Januar nach Dortmund.

Jede Menge Produkt-Neuheiten quer durch die Produktbereiche präsentierten die Handelsvertreter den Fachbesuchern. Von neuen Porzellanformen und Glas-Serien über trendige Wohnaccessoires bis hin zu Oster-Artikeln und frühlingsfrischer Papeterie. Elke Frings von der HVVplus GmbH hat positive Signale aus Dortmund mitgenommen. Allem Fachhandelssterben zum Trotz habe sie während der vier Innowa-Tage viele Neu-Registrierungen von Firmengründern erhalten. „Das stimmt uns optimistisch. Nicht nur, dass die Aussteller begeistert von der Anzahl der Neukontakte sind, wir sind es auch!“

Die Sommer-Innowa findet vom 25. bis 28. Juli 2008 in den Dortmunder Westfalenhallen statt.

Mehr zu den aktuellen Trends lesen Sie hier.

Kontakt: www.innowa-dortmund.de

Verwandte Themen
Titelblatt der Quorcirca-Studie zum weltweiten MPS-Markt
Lexmark zählt zu führenden MPS-Anbietern weiter
Kiste mit Elektroschrott (C) DUH
Deutsche Umwelthilfe kritisiert Umsetzung des ElektroG weiter
Papierproduktion bei UPM in Augsburg: Die europäische Papierindustrie meldet für das zurückliegende Jahr leicht steigende Produktionsmengen. (Bild: UPM)
Verpackungs- und Hygienepapiere gefragt weiter
Bei der Red Dot Gala 2017 im Essener Aalto-Theater wurden die besten Designer und Hersteller des Jahres ausgezeichnet. (Bild: Red Dot)
Die besten Designer und Hersteller des Jahres geehrt weiter
Im Sonderareal „Büro der Zukunft“ werden zahlreiche Markenhersteller ihre Produktlösungen rund um die Gesundheit am Arbeitsplatz präsentieren.
Paperworld-Sonderschau mit Schwerpunkt auf Gesundheit weiter
Oliver Frese (l.), CEBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe und Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CEBIT bei der Deutsche Messe
CEBIT konkretisiert Themen und Formate weiter