BusinessPartner PBS

Neue Norm für Tonerkartuschen veröffentlicht

  • 14.01.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Das Deutsche Institut für Normung hat die neue Norm DIN 33870-1 veröffentlicht, sie soll mehr Transparenz und Sicherheit in den Markt für Tonerkartuschen bringen.

Hersteller oder Händler, welche die Norm anwenden, verpflichten sich, Testberichte der angebotenen Kartuschen im Internet zu veröffentlichen. Die durch das Internet geschaffene Transparenz und die dadurch hervorgehende Vergleichbarkeit ermöglicht es den Einkäufern und Händlern, unter anderem auch die Preise den Leistungen besser gegenüberzustellen als zuvor. Die überarbeitete Norm DIN 33870-1 „Bürogeräte - Anforderungen und Prüfungen für die Aufbereitung von gebrauchten Tonermodulen für elektrofotografische Drucker, Kopierer und Fernkopierer - Teil 1: Monochrome Druckgeräte“ soll allen Einkäufern bessere Qualität und mehr Verlässlichkeit bringen: Wer Tonerkartuschen nach DIN 33870-1 kauft, soll sich auf die Legalität der angebotenen Produkte verlassen können. Die Norm schreibt vor, dass lediglich Kartuschen vom Originalhersteller zur Wiederverwendung genutzt werden dürfen. Nur wer als Anbieter ein umweltfreundliches Rücknahmesystem bietet, kann die Norm erfüllen. Das bedeutet für den Nutzer, dass er nicht auf der leeren Kartusche sitzen bleibt, sondern seine Kartuschen dem Prozess der Wiederaufbereitung erneut zugeführt werden können. Somit bildet die Norm eine Grundlage für die Erfüllung internationaler Umweltzeichen, wie des Nordic Swan oder des Blauen Engels.

Kontakt: www.din.de

Verwandte Themen
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter
Die leeren Tonerkartuschen wurden in Europa eingekauft und teilweise nach China und Dubai ausgeführt oder direkt in Deutschland befüllt.
Zollfahnder heben Fälscherwerkstatt aus weiter