BusinessPartner PBS

Einzelhandel erwartet leichtes Umsatzplus

  • 14.03.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die gute Entwicklung am Arbeitsmarkt, steigende Löhne und Gehälter sorgen nach Ansicht des HDE für etwas Optimismus im Einzelhandel.

Das zeigen die aktuelle Konjunkturumfrage des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE) ebenso wie die Zahlen des Statistischen Bundesamts für Januar. Demnach hat der Einzelhandel nominal im ersten Monat des Jahres um 2,7 Prozent zulegen können. Die positive Entwicklung dürfte sich nach Einschätzung des HDE auch im Februar fortgesetzt haben. Spannend werde der März mit dem Ostergeschäft. Auf seiner Frühjahrs-Konjunktur-Pressekonferenz bekräftigte der Verband jedenfalls seine Umsatzprognose für 2008: „In diesem Jahr erwarten wir ein nominales Umsatzplus von zwei Prozent“, erklärte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Im vergangenen Jahr hatte es noch deutlich schlechter ausgesehen: Sogar der wichtige Monat Dezember hatte der Branche einen Umsatzrückgang um 7,1 Prozent beschert.

Kontakt: www.einzelhandel.de

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter