BusinessPartner PBS

Rita Lübbe wird Senior-Beraterin bei GMK

  • 14.06.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Mit Wirkung zum 1. Juni hat sich Rita Lübbe, bisher Partnerin bei der SPPC Group, Stuttgart, der GMK Markenberatung angeschlossen.

Lübbe fokussiert ihre Beratungsleistung auf Markenpositionierung, Markenstrategie und Markenentwicklung. Sie hat weitreichende Erfahrungen als Managerin und Beraterin in den Bereichen Konsum- und Gebrauchsgüter, Handel und Messen vorzuweisen und gilt als Branchenexpertin in der Büroindustrie.

Die GMK Markenberatung mit Niederlassungen in Köln und München ist ein Team von Spezialisten, die Unternehmen von Mittelstand bis Blue Chip bei allen Fragen der Definition und Führung ihrer Marken und des Markenportfolios durch klare Positionierung, Markenaufbau und Markendifferenzierung unterstützt. Kunden der Gruppe sind renommierte Markenartikelunternehmen wie u.a. BMW, Vaillant, WDR, Kaldewei oder Interstuhl.

Kontakt: www.gmk-markenberatung.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter