BusinessPartner PBS

Auszeichnungen für innovative Handelsideen

Um den Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Handel zu fördern und die Erkenntnisse der Wissenschaftler in die handelsgerechte Nutzung zu bringen, hat das EHI den "Wissenschaftspreis Handel" ins Leben gerufen.

Das EHI unterstüzt damit die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Theorie und Praxis, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. Eine Aufgabe, die auch von der 1992 gegründeten Wolfgang Wirichs Stiftung, Krefeld, für so wichtig gehalten wird, dass sie sie mit dem "Wolfgang Wirichs Förderpreis Handel" auszeichnet. Beide Insitutionen haben sich entschlossen, diesem wichtigen Thema im Rahmen der Preisverleihung eine gemeinsame Bühne zu geben. Der EHI Wissenschaftspreis Handel 2008 und der Wolfgang Wirichs Förderpreis Handel werden gemeinsam im Rahmen der Abendveranstaltung des EHI Innovationstags Handel am 26. Februar 2008 in Düsseldorf verliehen.

Mit dem EHI Wissenschaftspreis möchte das EHI theoretisches Wissen für den Handel nutzbar machen und den akademischen Nachwuchs fördern. Dazu hat das EHI Professoren aller Fachrichtungen an deutschsprachigen Hochschulen (D-A-CH) eingeladen, herausragende wissenschaftliche Diplom-, Master- oder Doktorarbeiten ihrer Studenten und Doktoranden einzureichen. Der Preis ist mit 20 000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 30. September 2007. Mit dem Wolfgang Wirichs Förderpreis werden laufende wissenschaftliche Arbeiten und/oder Projekte gefördert, die zu neuartigen Problemlösungen im Handel führen. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert. Die auszuzeichnenden Projekte müssen an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und/oder Bildungseinrichtungen des Handels entwickelt oder durchgeführt werden.

Kontakt: www.ehi.org/gb/forschung/wissenschaftspreis.html

Verwandte Themen
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld weiter
Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes gab es 2016 ein preisbereinigtes Plus im Einzelhandel in Deutschland. (Bild: Thinkstockphotos/iStock/allensima)
Einzelhandel legt um zwei Prozent zu weiter