BusinessPartner PBS

Auszeichnungen für innovative Handelsideen

Um den Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Handel zu fördern und die Erkenntnisse der Wissenschaftler in die handelsgerechte Nutzung zu bringen, hat das EHI den "Wissenschaftspreis Handel" ins Leben gerufen.

Das EHI unterstüzt damit die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Theorie und Praxis, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. Eine Aufgabe, die auch von der 1992 gegründeten Wolfgang Wirichs Stiftung, Krefeld, für so wichtig gehalten wird, dass sie sie mit dem "Wolfgang Wirichs Förderpreis Handel" auszeichnet. Beide Insitutionen haben sich entschlossen, diesem wichtigen Thema im Rahmen der Preisverleihung eine gemeinsame Bühne zu geben. Der EHI Wissenschaftspreis Handel 2008 und der Wolfgang Wirichs Förderpreis Handel werden gemeinsam im Rahmen der Abendveranstaltung des EHI Innovationstags Handel am 26. Februar 2008 in Düsseldorf verliehen.

Mit dem EHI Wissenschaftspreis möchte das EHI theoretisches Wissen für den Handel nutzbar machen und den akademischen Nachwuchs fördern. Dazu hat das EHI Professoren aller Fachrichtungen an deutschsprachigen Hochschulen (D-A-CH) eingeladen, herausragende wissenschaftliche Diplom-, Master- oder Doktorarbeiten ihrer Studenten und Doktoranden einzureichen. Der Preis ist mit 20 000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 30. September 2007. Mit dem Wolfgang Wirichs Förderpreis werden laufende wissenschaftliche Arbeiten und/oder Projekte gefördert, die zu neuartigen Problemlösungen im Handel führen. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert. Die auszuzeichnenden Projekte müssen an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und/oder Bildungseinrichtungen des Handels entwickelt oder durchgeführt werden.

Kontakt: www.ehi.org/gb/forschung/wissenschaftspreis.html

Verwandte Themen
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter
Deutscher Briefumschlagverbrauch 2005 bis 2016 (in Milliarden Stück) - Grafik: VDBF
Absatzrückgang bei Briefumschlägen verlangsamt sich weiter
ECC Köln mit Handlungsempfehlungen weiter