BusinessPartner PBS

Kinder immer häufiger mobil im Netz

  • 14.08.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Nutzung des Smartphones nimmt bei den Sechs- bis 13-Jährigen rasant zu. Wie die aktuelle Kidsverbraucheranalyse zeigt, hat inzwischen schon jedes vierte Kind ein solches Gerät.

Kidsverbraucheranalyse 2014 (Bild: Egmont Ehapa Media)
Kidsverbraucheranalyse 2014 (Bild: Egmont Ehapa Media)

Das sind doppelt so viele wie noch im Jahr zuvor. „Die rasante Verbreitung von Smartphones macht auch vor den Kindern nicht halt“, sagt Ralf Bauer, Studienleiter der Kidsverbraucheranalyse 2014. „Doch die Sorge der Eltern vor den Gefahren des Internets verhindert insbesondere bei den Jüngeren eine deutliche Zunahme der Nutzer sowie eine rasche Verbreitung mobiler Geräte.“ Nach Angaben der Studie, ist jedes zweite Kind schon täglich online, und dies zunehmend über mobile Endgeräte.

Computer und stationäres Internet gehören längst zum Alltag der Sechs- bis 13-Jährigen: Schon 82 Prozent der Kinder verfügen über Computererfahrung, wobei die Mehrheit von ihnen den Computer der Familie mitnutzt. Zugriff auf eigene Geräte wie PC, Tablet oder auch ein Lerncomputer haben rund ein Drittel der sechs- bis 13-jährigen Kinder. Die 13-Jährigen nutzen zu 97 Prozent das Internet.

Auch zur Höhe des Taschengeldes hat die Kidsverbraucheranalyse Kinder und Eltern in ganz Deutschland befragt: Im Mittel bekommen die Kinder 27,50 Euro pro Monat, über dieses Geld können 84 Prozent der Kinder frei verfügen. Es wird vor allem für Süßigkeiten, Zeitschriften sowie kleine Snacks zwischendurch ausgegeben.

Die Kidsverbraucheranalyse erforscht seit mehr als 20 Jahren das Medien- und Konsumverhalten von Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 13 Jahren. In Form von Doppelinterviews wurden in diesem Jahr in 1660 Haushalten in Deutschland jeweils ein Kind und ein Erziehungsberechtigter befragt. Die Studie wird herausgegeben von Egmont Ehapa Media in Berlin, zugleich Verlag für Kindermagazine wie Micky Maus, Asterix, Wendy, Barbie, Winnie Puuh, Benjamin Blümchen und SpongeBob.

Kontakt: www.kidsva.de; www.egmont-mediasolutions.de

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter