BusinessPartner PBS

Nachfrage nach Farb-MFPs soll weiter zunehmen

  • 14.09.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Das Marktforschungsunternehmen IDC prognostiziert für Farblaserdrucker und -Multifunktionsgeräte langfristig deutliche Zuwachsraten.

Für den Zeitraum von 2009 bis 2013 sollen die Verkaufszahlen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA-Raum) in diesen beiden Gerätegattungen um 12,1 Prozent steigen. Der Bedarf an Farbtintenstrahlern und SW-Laserdruckern würde dagegen sinken. Der Grund sei der zunehmende Einsatz von Lösungen zum Output-Management. In dem Zusammenhang würden dann zunehmend einzelne Tischgeräte durch wenige, aber leistungsfähige Farblaser-MFPs ersetzt. Als ein weiteres Wachstumssegment hat IDC dabei auch noch die Farbtinten-MFPs ausgemacht.

Kontakt: www.idc.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter