BusinessPartner PBS

„Die neue CeBIT steht“

Sieben Wochen vor Beginn der CeBIT haben sich bereits mehr als 5500 Aussteller aus 75 Ländern zur bedeutendsten Messe für die digitale Industrie angemeldet.

„Die neue CeBIT steht“, sagte Ernst Raue, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG. „Das neue Konzept mit scharfem Profil, klarer Struktur und deutlich mehr Inhalt trifft auf positive Resonanz im Markt.“ Die CeBIT als weltgrößte Veranstaltung für die Hightech-Branche präsentiert sich in diesem Jahr mit den zentralen Bereichen „Business Solutions“, „Public Sector Solutions“, „Home & Mobile Solutions“ sowie „Technology & Infrastructure“.

Bereits im Vorfeld der Messe kristallisieren sich aus der Vielzahl der Themen einige Schwerpunkte heraus. „Wir werden auf der CeBIT zahlreiche neue technische Trends für Anwendungen im Office- und Home-Umfeld sehen. Das Zusammenwachsen der Technologien ist auf der CeBIT in allen Hallen zu erleben“, sagte Raue. Übergreifendes Thema der Branche sei „Green IT“, betonte das Vorstandsmitglied der Deutschen Messe. Auch die Interessen kleiner und mittelständischer Unternehmen werden bei der bevorstehenden CeBIT breiten Raum einnehmen. Der dynamisch wachsenden Bedeutung des Handels trägt die CeBIT mit dem Angebot im „Planet Reseller“ Rechnung. Dieser speziell für den Handel konzipierte und auch nur für ihn zugängliche Bereich ist erneut deutlich gewachsen. „Mit diesem Angebot erreichen die Aussteller mehr Händler als auf jeder anderen Veranstaltung. Hier werden die Trends gesetzt und die neusten Produkte gezeigt“, sagte Raue.

Kontakt: www.cebit.de

Verwandte Themen
Buchcover von „365 Erfolgsimpulse für Menschen im Verkauf“: Ratgeber für das ganze Jahr
Die tägliche Dosis Verkaufstraining weiter
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter