BusinessPartner PBS

Flash Order Offenbach startet Freitag

  • 15.01.2008
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Zum Jahreswechsel 2008 führt die Messe Offenbach mit den Lederwaren Flash Order-Terminen im Januar und Juli ein neues Veranstaltungsformat ein, das die Internationalen Lederwaren-Messen schlüssig ergänzt.

Erster Flash Order-Termin
Erster Flash Order-Termin

Konzipiert als kleinere Orderforen der Neuheiten und modischen Updates bieten die Flashs dem Fachhandel mit Lederwaren Gelegenheit, das Sortiment zwischen den Messeterminen aufzufrischen und den direkten Kontakt zu wichtigen Lieferanten der Branche in Kontinuität zu pflegen.

Am 18. und 19. Januar 2008 (Freitag und Samstag) findet die erste Lederwaren Flash Order in Offenbach statt, deren Ausstellerliste insgesamt 61 Namen maßgeblicher Anbieter ausweist. Gezeigt werden Updates wie Previews bei modischen Handtaschen und neue Kollektionen von Taschen, Mappen, Ranzen, Koffern und Lederaccessoires für Reise/Outdoor, Schule/Sport und Business.All das präsentiert sich gut überschaubar und attraktiv gestaltet auf rund 4300 Brutto-Quadratmetern der Hallenbereiche A2 und A3 im Erdgeschoss der Messehallen Offenbach. Speziell für die Flashs hat die Messe Offenbach ein eigenständiges Gestaltungskonzept entwickeln lassen, das - loungeähnlich und transparent gehalten - dem Charakter dieser Order-Veranstaltung entspricht.

Das Order-Forum ist am 18. und 19. Januar jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Es ist ein Einkaufsforum nur für den Fachhandel und erfordert eine Besucherregistrierung. Der Eintritt ist kostenlos.

Kontakt: www.messe-offenbach.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter