BusinessPartner PBS

Flash Order Offenbach startet Freitag

  • 15.01.2008
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Zum Jahreswechsel 2008 führt die Messe Offenbach mit den Lederwaren Flash Order-Terminen im Januar und Juli ein neues Veranstaltungsformat ein, das die Internationalen Lederwaren-Messen schlüssig ergänzt.

Erster Flash Order-Termin
Erster Flash Order-Termin

Konzipiert als kleinere Orderforen der Neuheiten und modischen Updates bieten die Flashs dem Fachhandel mit Lederwaren Gelegenheit, das Sortiment zwischen den Messeterminen aufzufrischen und den direkten Kontakt zu wichtigen Lieferanten der Branche in Kontinuität zu pflegen.

Am 18. und 19. Januar 2008 (Freitag und Samstag) findet die erste Lederwaren Flash Order in Offenbach statt, deren Ausstellerliste insgesamt 61 Namen maßgeblicher Anbieter ausweist. Gezeigt werden Updates wie Previews bei modischen Handtaschen und neue Kollektionen von Taschen, Mappen, Ranzen, Koffern und Lederaccessoires für Reise/Outdoor, Schule/Sport und Business.All das präsentiert sich gut überschaubar und attraktiv gestaltet auf rund 4300 Brutto-Quadratmetern der Hallenbereiche A2 und A3 im Erdgeschoss der Messehallen Offenbach. Speziell für die Flashs hat die Messe Offenbach ein eigenständiges Gestaltungskonzept entwickeln lassen, das - loungeähnlich und transparent gehalten - dem Charakter dieser Order-Veranstaltung entspricht.

Das Order-Forum ist am 18. und 19. Januar jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Es ist ein Einkaufsforum nur für den Fachhandel und erfordert eine Besucherregistrierung. Der Eintritt ist kostenlos.

Kontakt: www.messe-offenbach.de

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter