BusinessPartner PBS

Paperworld sucht neue Ideen für Grußkarten

  • 15.05.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Auch im kommenden Jahr wird es auf der Paperworld in Frankfurt wieder einen Designwettbewerb für Gruß- und Glückwunschkarten geben.

Teilnehmer des Designwettbewerbs 2012 auf der Paperworld
Teilnehmer des Designwettbewerbs 2012 auf der Paperworld

Die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten (AVG) organisiert in Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt zum elften Mal den Wettbewerb. Vor allem Studenten und Auszubildende sind aufgerufen, ihre Vorschläge einzureichen. Eine Jury legt eine Vorauswahl fest, zehn Entwürfe werden auf der Branchenmesse Paperworld im so genannten "Cafe Card" präsentiert, die Besucher stimmen dann direkt ab, welche Grußkarten ihnen am besten gefallen haben. Für die ersten drei Plätze sind Preisgelder ausgeschrieben, so erhält der Gewinner 1500 Euro.

Mit dem Designwettbewerb fördert die AVG bei jungen Nachwuchsdesignern nicht nur neue Ideen, sondern auch die Begeisterung und Motivation für den Gruß- und Glückwunschkartenmarkt. Neben den Geldpreisen für die Gewinner konnten alle nominierten Künstler den gesamten Schreibwaren- und Papiermarkt intensiv kennenlernen und erste Kontakte mit der Branche knüpfen.

Kontakt: www.avgcard.de; www.paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter