BusinessPartner PBS

Kampagne: "CEOs pro Recyclingpapier"

Unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Peter Altmaier hat die Initiative Pro Recyclingpapier ihre Kampagne „CEOs pro Recyclingpapier“ gestartet.

In einem gemeinsamen Appell rufen die Kooperationspartner, der Naturschutzbund Deutschland und die Deutsche Gesellschaft des Club of Rome, die Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführer der deutschen Wirtschaft auf, persönlich Verantwortung für den Ressourcenschutz zu übernehmen und Ziele für die Nutzung von Recyclingpapier in ihren Unternehmen zu definieren. Die Namen aller Unterstützer sowie die individuellen Ziele werden im Rahmen der Kampagne öffentlich und somit transparent gemacht. Zu den ersten Vorreitern, die dem Aufruf bereits gefolgt sind, gehören die Vorstandsvorsitzenden von Deutsche Lufthansa und Hamburger Hafen und Logistik AG sowie die Geschäftsführer von Epson Deutschland und Hipp.

„Angesichts knapper werdender Ressourcen wollen wir das Zukunftsthema Ressourcenschutz verstärkt in das Bewusstsein der Unternehmen rücken und Unternehmensführern die Möglichkeit geben, sich persönlich zu engagieren. Zugleich wollen wir deutlich machen, dass es mit der Verwendung von Recyclingpapier eine sehr einfache und schnell umsetzbare Möglichkeit gibt, natürliche Ressourcen und Energie einzusparen. Unternehmen die mit gutem Beispiel vorangehen und ihr Handeln transparent machen, werden wir öffentlich würdigen“, betont Michael Söffge, Sprecher der Initiative Pro Recyclingpapier.

Kontakt: www.ceos-pro-recyclingpapier.de

 

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter