BusinessPartner PBS
„Der Arbeitskreis sollte echte Mehrwerte für die aktiven Mitglieder schaffen und interessierten sowie suchenden Unternehmen Orientierung und Entscheidungshilfe bieten “, sagt Jochen Maier, Vorsitzender des AK Output Solutions im Bitkom.
„Der Arbeitskreis sollte echte Mehrwerte für die aktiven Mitglieder schaffen und interessierten sowie suchenden Unternehmen Orientierung und Entscheidungshilfe bieten “, sagt Jochen Maier, Vorsitzender des AK Output Solutions im Bitkom.

Bitkom: Jochen Maier ist neuer Vorsitzender des AK Output Solutions

Der Bitkom-Arbeitskreis Output Solutions hat auf seiner Sitzung am 2. Juni einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Jochen Maier, Geschäftsführer der summ-it Unternehmensberatung

Maier folgt auf Dr. Werner Broermann, der dem Arbeitskreis sechs Jahre vorstand. Als Stellvertreter wurden Melanie Ringhut (brainsphere informationworks GmbH) und Hendrik Vogel (Conet Solutions GmbH) im Amt bestätigt. Zusätzlich wurde Christoph Schäfer (Formware GmbH) neu ins Vorstandsteam gewählt.

Aus Sicht des neuen Vorsitzenden sollte der Arbeitskreis zukünftig „echte Mehrwerte“ für die aktiven Mitglieder schaffen. Dies könnte beispielsweise in der Form von „Best Practice“-Publikationen erfolgen. Auch ein Anbieterkatalog, in dem sich die Mitglieder des AK Output Solution mit ihren Leistungen präsentieren, könnte für die Orientierung im Marktangebot hilfreich sein. Diese und ähnliche Projekte will Jochen Maier zusammen mit engagierten Mitgliedern vorantreiben, wie er bei der schriftlichen Vorstellung zu seiner Kandidatur erläuterte.  

Der AK Output Solutions ist einer von etwa zehn Arbeitskreisen im Themenfeld Enterprise Content Management des Digitalverbandes Bitkom und beschäftigt sich mit allen Aspekten des Output-Managements, von der Erstellung und Formatierung von Dokumenten bis zur Produktion und Verteilung der Informationen über alle Kanäle. Ziel des AK Output Solutions im Bitkom ist es, seine Mitglieder bei der Vermarktung ihrer Produkt und Lösungen qualitativ zu unterstützen und den Anwenderunternehmen die Möglichkeiten und den Nutzen von Output-Lösungen mit Blick auf Kostenoptimierung, Prozesseffizienz, Digitalisierung und Vernetzung von Prozesseinheiten nahe zu bringen.  

Kontakt: www.bitkom.org 

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter