BusinessPartner PBS

Buchmarkt im Sommerhoch

Der Juni brachte dem Buchmarkt mit 6,8 Prozent ein deutliches Umsatzplus in den Vertriebswegen Sortiment, Warenhaus und E-Commerce, dies teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit.

Daraus resultiert für das erste Halbjahr 2009 ein Umsatzwachstum von 2,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Sortiment fiel der Umsatzanstieg im Juni mit 3,3 Prozent geringer aus: In der Halbjahresbilanz ist für den Barverkauf ein Minus von 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen. Deutlich eingebrochen ist das Rechnungsgeschäft im Juni. Die Sortimenter mussten hier einen Rückgang von 7,1 Prozent verbuchen.

Unter den Editionsformen ist das Hörbuch mit einem Umsatzplus von 17,9 Prozent der Spitzenreiter des Monats. Aber auch Taschenbücher erreichten mit einem Plus von 11,5 Prozent eine zweistellige Zuwachsrate. Einen leichten Umsatzanstieg verbuchten ebenfalls die Hardcover: Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es hier einen Anstieg um 4,1 Prozent. Ein Umsatzplus von 21,7 Prozent lief bei der Warengruppe Kinder- und Jugendbücher auf. Auch Sachbücher verkauften sich mit plus 7,2 Prozent gut ebenso wie belletristische Titel mit plus 6 Prozent. Die einzige Warengruppe, die einen Umsatzverlust gegenüber dem Vorjahresmonat hinnehmen musste, ist die Warengruppe Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft mit einem Umsatzrückgang von 1,6 Prozent.

Kontakt: www.boersenverein.de

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter