BusinessPartner PBS

KVA: Kids sind Markenkenner

Auch die aktuelle "KidsVerbraucherAnalyse" des Egmont Ehapa-Verlages bestätigt den allgemeinen Trend: Die Kids sind markenbewusst, multimedial fit und haben immer mehr Geld zur Verfügung.

Die Kids von heute sind Markenkenner und möchten ihre Individualität schon früh auch über den Besitz eigener Produkte ausdrücken. Besonders beim Outfit muss es die richtige Marke sein: Für 57 Prozent der Kids sind Sportschuhe am wichtigsten, gefolgt von Taschen/Rucksäcke (53 Prozent) und Bekleidung (50 Prozent);

die zu dem eine wichtige Funktion als Statussymbole erfüllen. Es folgen Schulsachen (44 Prozent);

Handy (41 Prozent) und Spielwaren (34 Prozent).

Kontakt: www.ehapa.de

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter