BusinessPartner PBS

KVA: Kids sind Markenkenner

Auch die aktuelle "KidsVerbraucherAnalyse" des Egmont Ehapa-Verlages bestätigt den allgemeinen Trend: Die Kids sind markenbewusst, multimedial fit und haben immer mehr Geld zur Verfügung.

Die Kids von heute sind Markenkenner und möchten ihre Individualität schon früh auch über den Besitz eigener Produkte ausdrücken. Besonders beim Outfit muss es die richtige Marke sein: Für 57 Prozent der Kids sind Sportschuhe am wichtigsten, gefolgt von Taschen/Rucksäcke (53 Prozent) und Bekleidung (50 Prozent);

die zu dem eine wichtige Funktion als Statussymbole erfüllen. Es folgen Schulsachen (44 Prozent);

Handy (41 Prozent) und Spielwaren (34 Prozent).

Kontakt: www.ehapa.de

Verwandte Themen
Die ITK-Exporte nach Großbritannien sind im vergangenen Jahr um acht Prozent zurückgegangen. (Foto: ThinkstockPhotos-526564090)
ITK-Exporte nach Großbritannien sind rückläufig weiter
Franz-Gerd Richarz
Trauer um Franz-Gerd Richarz weiter
Blick in die Ausstellung im neuen Pelikan „TintenTurm“ in Hannover.
Pelikan eröffnet „TintenTurm“ in Hannover weiter
Das steigende Interesse von Privatnutzern, aber auch von Unternehmen an Lösungen rund um die Digitalisierung von Dokumenten sorgt auch weiter für gute Geschäfte bei den ECM-Anbietern. (c) Bitkom
Wunsch nach elektronischen Dokumenten wächst weiter
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter