BusinessPartner PBS

KVA: Kids sind Markenkenner

Auch die aktuelle "KidsVerbraucherAnalyse" des Egmont Ehapa-Verlages bestätigt den allgemeinen Trend: Die Kids sind markenbewusst, multimedial fit und haben immer mehr Geld zur Verfügung.

Die Kids von heute sind Markenkenner und möchten ihre Individualität schon früh auch über den Besitz eigener Produkte ausdrücken. Besonders beim Outfit muss es die richtige Marke sein: Für 57 Prozent der Kids sind Sportschuhe am wichtigsten, gefolgt von Taschen/Rucksäcke (53 Prozent) und Bekleidung (50 Prozent);

die zu dem eine wichtige Funktion als Statussymbole erfüllen. Es folgen Schulsachen (44 Prozent);

Handy (41 Prozent) und Spielwaren (34 Prozent).

Kontakt: www.ehapa.de

Verwandte Themen
Viele Unternehmen setzen geltende Datenschutzvorgaben nur mangelhaft um, mit der neuen EU-Datenschutzverordnung steigt das Risiko, dafür mit hohen Bußgeldern geahndet zu werden. (Infografik: Sharp)
Hohe Ignoranz gegenüber Datenschutzvorgaben im Büro weiter
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter
Website des Wettbewerbs Digitale Stadt
Darmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“ weiter
Mehr als jeder Zweite bevorzugt Produkte, die individualisierbar sind. (Quelle: KPMG AG/IFH, 2017)
Individualisierbare Produkte klar gefragt weiter
Neuheiten und Networking: Die PSI 2018 bieten nicht nur eine größere Ausstellungsfläche, sondern auch wieder zahlreiche Networking-Möglichkeiten.
PSI wächst auch 2018 weiter
Handlungsempfehlungen: Die Trends im Einzelhandel Foto: IFH
Die sechs wichtigsten Trends im Einzelhandel weiter