BusinessPartner PBS

„Grünes Design“ im Ladenbau

  • 15.09.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Ohne Nachhaltigkeit geht nichts mehr, auch im deutschen Handel nicht und so findet sich dieser gesellschaftliche und wirtschaftliche Trend inzwischen auch im Ladenbau wieder.

Das EHI Retail Institute hat jetzt in einer Befragung herausgefunden, welche Ansprüche Ladenbauer des Handels in puncto Nachhaltigkeit haben und welche Erwartungen die Ladenbau-Zulieferer beim Handel vermuten. Die beiden befragten Gruppen waren sich in nur einem Punkt einig: Nachhaltigkeit im Ladenbau ist wichtig, fanden Ladenbauer wie  Hersteller.

Obwohl eine fundierte Kenntnis der Interessen des Handels für die Industrie nahezu essentiell sein sollte, ergaben sich in den weiteren Details sehr deutliche Unterschiede. 95 Prozent der befragten Händler haben konkrete Anforderungen an eine nachhaltige Beschaffung durch ihre Einrichtungslieferanten. Aber 57 Prozent der befragten Ladenbauer sehen sich nicht mit besonderen Erwartungen des Handels an eine nachhaltige Beschaffung im Einrichtungsbereich konfrontiert. Es erwarten zum Beispiel über 70 Prozent der Händler die Einhaltung allgemeingültiger Umwelt- und Sozialstandard.

Deutliche Unterscheide zeigten sich auch bei der Frage nach der Relevanz von Zertifizierungen und Siegeln. Hier überraschte besonders, daß bereits rund ein Viertel der befragten Händler nach Öko- und CO2-Bilanzen von Produkten fragt, die in der Ladeneinrichtung eingesetzt werden. Dagegen geht die Ladenbau-Industrie überwiegend davon aus, daß der Handel kaum Wert auf solche Siegel legt. Die komplette Studie ist ab November 2009 im EHI-Verlag zum Preis von 75 Euro inkl. MwSt. und Versand erhältlich.

Kontakt: www.ehi.org

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter