BusinessPartner PBS

Buchmesse-Veranstalter ziehen positive Bilanz

"Geschäftig wie nie, intellektuell ansprechend, lebendig und fröhlich", so charakterisierte Messedirektor Juergen Boos die Frankfurter Buchmesse 2007, die am Sonntag zu Ende ging.

An der Messe hat eine Rekordzahl von 7448 Ausstellern aus 108 Ländern insgesamt 391 653 Titel präsentiert. Trotz des Streiks der Lokomotivführer und Herbstferien waren insgesamt 283 293 Besucher (2006: 286 621) zur Buchmesse gekommen. Während der drei Fachbesuchertage wurden mit 154 269 Besuchern knapp ein Prozent mehr als im Vorjahr gezählt.

"Es hat selten eine Buchmesse gegeben mit einem so einhellig optimistischen Blick in die Zukunft", sagte Gottfried Honnefelder, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, zu Messeende. "Für die Verlage und den Buchhandel ist das sehr wichtig, denn sie sind sensibel für Stimmungen. Deshalb hat diese Branchensicht auch großen Einfluss auf die weitere Entwicklung des Buchmarktes."

Den großen Erfolg dieser Buchmesse in wirtschaftlicher Hinsicht bestätigen die ersten Ergebnisse der Ausstellerbefragung. Demnach beurteilen die Aussteller die Buchmesse 2007 noch besser als die Messe im Vorjahr. Besonders die Zahl der Geschäftsanbahnungen hat sich positiv entwickelt. Bei den internationalen Ausstellern gaben rund 35 Prozent der Befragten an, dass sie in diesem Jahr mehr Geschäfte auf den Weg bringen konnten.

Kontakt: www.buchmesse.de

Verwandte Themen
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter
Mehr als 2000 Gäste aus 41 Ländern feierten die Preisverleihung des iF Design Award in der BMW Welt in München. (Bild: BMW AG, 2017; Gudrun Muschalla)
iF Design Awards 2017 in München verliehen weiter
Dominik Hecker informiert im Praxis-Webinar über die "Digitalisierung im B2B-Vertrieb"
Praxis-Webinar zur Digitalisierung im B2B-Vertrieb weiter
Das Anspruchsniveau der Kunden beim Kauf in einem Ladengeschäft steigt (Grafik aus der Studie von IFH Köln, HDE, Cisco, 2017)
Die drei größten Mängel im stationären Handel weiter
Der Anteil der Cloud-Befürworter steigt. (Quelle: Bitkom/KPMG 2016)
Cloud Computing setzt sich durch weiter